JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Schwangerschaft Plötzlich bist du schwanger. Gewollt, ungewollt - rede mit uns darüber.

Antworten Themen-Optionen
#1
Alt 11.01.2018, 10:01
   
Spezial
Benutzer
Meine Freundin distanziert sich seit der Ss

Hallo liebe Community,
meine Freundin ist in der 12. Woche schwanger.
Wir waren gerade mal 3 Monate zusammen, bevor sich herausgestellt hat, dass sie Schwanger ist. Wir hatten wirklich schöne 3 Monate zusammen, bis auf den Tag, wo sich herausstellte, dass sie schwanger ist. Es war natürlich für beide vorerst ein Schock, da das Kind ungeplant war und wir noch so frisch zusammen gewesen sind.
Am Anfang kamen die ganzen Zweifel, wie wir das schaffen sollen. Sie berufstätig und ich Student. Mittlerweile haben sich diese Punkte geklärt und wir würden es finanziell und mit der Wohnsituation ohne Probleme meistern.
Alles schön und gut. Das Problem ist, dass sie sich von Anfang von mir distanziert hat, ihre Ruhe wollten, keine Zärtlichkeiten nichts mehr. Wenn ich mal bei ihr war (kommt nur selten dazu), gab es zur Begrüßung oder Abschied nur eine kurze Umarmung. Sonst blieben wir auf Distanz und haben nur sachlich miteinander gesprochen. Von ihrer Seite kam nur eine pure Kälte. Ich habe Verständnis dafür, dass sie erstmal alles verarbeiten und zur Ruhe kommen muss. Aber mittlerweile platzt meine Geduld. Es ist keine Besserung in Sicht und wenn wir mal schreiben, ist es nur kurz und knapp. Ich spiele keine wirkliche Rolle mehr. Als ich sie mal darauf angesprochen habe, meinte sie im genervten Ton, dass sie momentan keine Gefühle für nichts hat. Letzte Woche musste sie mit Margendarm und Kreislauf ins Krankenhaus, wo sie in ein Karantänezimmer kam (Verdacht auf Novo-Virus). In dieser Zeit war ich vor und nach der Uni bei ihr, um sie zu unterstützen. Dafür hat sie mir auch gedankt und hatte sich gefreut, dass ich da war. Seitdem sie zu hause ist, kommt wieder nichts von ihrer Seite aus. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich habe Angst, dass sich ihre Gefühlslage zu mir nicht mehr ändern wird. Ich leide sehr darunter. Am Sonntag sind wir verabredet, um über uns zu reden. Ich soll meine Sorgen und Kummer alle äußern, damit das von ihrer Seite aus "endgültigt" geklärt werden kann. Um mir nicht weiter zu schaden, versuche ich die letzten Tage innerlich mit der Beziehung abzuschließen und bei dem Treffen sie zu fragen, wie das mit uns weiter gehen soll? Sollte sie sagen, ich habe keine Gefühle für dich oder etwas derartiges, werde ich woll die Beziehung beenden... Bei diesem Schritt bin ich mir aber unsicher, da mir ihre Eltern Mut zusprechen und sagen, dass es an Schwangerschaftsdepressionen liegt und es sich irgendwann legen wird. Aber wie lange soll ich das bitte mitmachen?

Über eure Ratschläge würde ich mich freuen


Gruß

Spezial ist offline
Mit Zitat antworten
   
#2
Alt 11.01.2018, 22:28
   
Patrick
AW: Meine Freundin distanziert sich seit der Ss

Hallo Spezial,

ein herzliches Willkommen hier in unser aller Forum.

Ihr beide habt innerhalb kurzer Zeit, einige Überraschungen, deren höhen und tiefen leben und erleben dürfen.
Das erfahren einer Schwangerschaft ist kein einfaches Thema und schon gar nicht auf einen bestimmten zeitlichen Punkt hin zu verarbeiten.
Jedes Leben, jeder Mensch geht und verarbeitet eine Situation anders.
Bei deiner Freundin, kommt jetzt noch eine körperliche wie auch eine hormonelle Veränderung hinzu. Diese kann Gefühle, Gedanken und eine zwangsläufige Veränderung ihres Körpers hervorrufen.
Das allein zu verkraften ist für eine Frau nicht ganz so einfach wie für einen männliches Wesen.
Jetzt ist dein Zeitpunkt gekommen.
Du bist da, wenn Du siehst Sie benötigt dich als Mensch, als Partner für Gespräche eventuell auch als die "Schulter" zum anlehnen.
Gespräche führen ist gut, wichtig und auch richtig.
Entscheidungen zu so einem Zeitpunkt des "Ausnahmezustandes" treffen zu wollen ist von jeder Seite absolut töricht.

Jetzt habe ich an dich einige Fragen:
Die eine lautet folgend: Wenn Du doch jetzt schon versuchst, diese Beziehung "innerlich" zu beenden wieso benötigst Du dann noch ein Gespräch?
Wenn ich deinen zu letzt geschriebenen Satz lese, möchte ich dich fragen was Du unter einer bzw. dieser Partnerschaft verstehst?
Eine weitere Frage lautet: Ist eine Partnerschaft für dich eine zeitliche Situation?
Wie denkst Du soll das Thema "Eltern" - Zeit "Lebenslang" behandelt werden?


Freue mich auf Antworten von dir.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#3
Alt 11.01.2018, 23:16
   
Clownzauber
Benutzer
AW: Meine Freundin distanziert sich seit der Ss

Hallo Spezial,
also Patrick hat dir alles was man anmerken kann zu deinem Thema schon auf dem Tablett serviert, mach dir doch mal wirklich gedanken darüber.
Alles Gute für euch zwei.
Gruß Clownzauber

Clownzauber ist offline
Mit Zitat antworten
   
#4
Themenstarter Alt 12.01.2018, 07:38
   
Spezial
Benutzer
AW: Meine Freundin distanziert sich seit der Ss

Jetzt habe ich an dich einige Fragen:
Die eine lautet folgend: Wenn Du doch jetzt schon versuchst, diese Beziehung "innerlich" zu beenden wieso benötigst Du dann noch ein Gespräch?
Wenn ich deinen zu letzt geschriebenen Satz lese, möchte ich dich fragen was Du unter einer bzw. dieser Partnerschaft verstehst?
Eine weitere Frage lautet: Ist eine Partnerschaft für dich eine zeitliche Situation?
Wie denkst Du soll das Thema "Eltern" - Zeit "Lebenslang" behandelt werden?



Tut mir leid, ich bin einfach verunsichert momentan mit allem. Das merkt man mir an der schreibweise sicherlich an.
Ich möchte ja nicht mit ihr abschließen, habe nur die Angst, dass sie mich nicht mehr möchte. Ich weiß, dass das an der Schwangerschaft liegt, trotzdem fühlt man sich als Mann dann schlecht, wenn man so ein Gefühl vermittelt bekommt..
Ich möchte Zeit mit ihr verbringen, öfter Kontakt haben und zusammen die Zeit durchstehen. Damit meine ich nicht, dass wir jeden Tag uns auf der Pelle hocken müssen. Ab und zu mal sehen, spazieren gehen und nicht nur über dieses eine Thema "Baby" sprechen. Das würde mich ja schon freuen. Ich denke mir nur so, dass die Beziehung erst harmonieren muss, bevor das alles mit dem Kind klappt. Eine Partnerschaft hat für mich mit der zeitlichen Situation nichts zu tun, aber ich weiß worauf du hinaus möchtest. Zur Zeit handhabe ich das so..

Habt ihr vllt. irgendwelche Tipps wie ich ihr wieder näher kommen kann?
Gestern wollte sie eine Finanzplanung von mir haben, bzgl. des geplanten Zusammenlebens und hat mich gefragt, wann sie den Termin für den nächsten Ultraschall legen soll, damit ich mitkommen kann.

Ab und zu kommt was von ihr, dann aber leider wieder einige Tage nichts..

Gruß und danke für die Antwort

Spezial ist offline
Mit Zitat antworten
   
#5
Alt 12.01.2018, 12:34
   
KleineFee
Gast
AW: Meine Freundin distanziert sich seit der Ss

Hallo Spezial,

ich kann gut verstehen, dass die aktuelle Situation alles andere als einfach für euch beide ist.

Ich möchte gerne an folgendem Satz anknüpfen, den du geschrieben hattest: "Ich denke mir nur so, dass die Beziehung erst harmonieren muss, bevor das alles mit dem Kind klappt."
Du meintest ja, dass die ersten drei Monate sehr schön waren. Ihr hattet also eine harmonische Partnerschaft. Dann allerdings kam es zu der Schwangerschaft, was die Harmonie etwas in Mitleidenschaft gezogen hat.
Weißt du - egal, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht, ich denke, es gehört zu einer guten Beziehung dazu, auch mal nicht harmonische Zeiten miteinander zu meistern. Es kann nicht immer harmonisch zugehen, vor allem in Stresssituationen nicht. Aber auch das gehört zu einer Partnerschaft mit dazu.

Ich hätte noch eine Empfehlung für dich. Setze dich doch mal ganz genau damit auseinander, was sich im Körper einer Frau bei einer Schwangerschaft so alles verändert. Ich bin sicher, dann kannst du sie und ihr Handeln auch besser verstehen. Die Hormone spielen plötzlich verrückt, der Körper allgemein verändert sich - das alles ist alles andere als einfach, vor allem, wenn die Schwangerschaft nicht geplant war und Frau sich mental nicht darauf vorbereiten konnte. Es ist schwierig mit diesen ganzen Veränderungen klarzukommen und ich denke, was deine Freundin jetzt braucht, ist absolute Unterstützung in ihrer derzeitigen Situation.
Du meintest, dass sie gerne von dir eine Finanzplanung hätte bezüglich des baldigen Zusammenlebens. Dies bedeutet aber auch, dass sie sich offensichtlich dazu entschieden hat, mit dir zusammenzuziehen. Weshalb solltest du dann also innerlich die Beziehung schon beenden? Das gibt meiner Ansicht nach keinen großen Sinn.
Außerdem möchte sie den Termin für den nächsten Ultraschall so legen, dass du mitkommen kannst. Das ist sehr gut. Freue dich, dass du mit einbezogen wirst. Sie möchte dich ganz offensichtlich bei solchen wichtigen Terminen mit dabei haben. Das sagt, so finde ich jedenfalls, auch schon sehr viel aus.

Für euer Gespräch am Sonntag noch ein Tipp:
Überlege dir, was du dir wünschst (z.B. noch mehr mit einbezogen werden, auch mal über andere Themen sprechen, mal mit ihr spazieren gehen usw.). Und gib ihr dann auch den Raum zu sagen, was sie sich wünscht. Ganz wichtig natürlich - das Ganze sollte ohne Vorwürfe ablaufen und ohne Forderungen. Es geht darum Wünsche zu äußern, auf die der andere jeweils eingehen kann oder eben auch nicht.
Ich bin sicher, dann werdet ihr Kompromisse finden mit denen ihr beide zufrieden sein könnt. :-)

Liebe Grüße

Mit Zitat antworten
   
#6
Alt 12.01.2018, 14:26
   
Patrick
AW: Meine Freundin distanziert sich seit der Ss

Hallo Spezial,

KleineFee hat dir super Tipps für das weitere Vorgehen gegeben.
Erreichbare Ziele zu setzen, ist absolut legal, richtig und auch wichtig.
Deine Freundin versucht jetzt einen "Spagat" zwischen ihren Emotionen -geschuldet ihrer Hormonachterbahn-, also der Schwangerschaft und ihren Gefühlen.
Was Du jetzt machen kannst ist folgendes: unbemerkt beobachten, Abstand halten wenn notwendig, da sein wenn sie dich benötigt und noch etwas wichtiges: versuche Selbstvertrauen aufzubauen, das wirst Du benötigen um auch das eine und / oder andere Mal in freundlichem aber bestimmendem Ton, deine ( objektive ) Meinung zu vertreten.

Sehe eure Situation positiv, die passende Signale wurden dir bereits gesendet.


Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.



Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Eltern akzeptieren nicht dass sich meine Schwester selbst versorgen könnte Unregistriert Andere Probleme / Erlebnisse im Alltag 6 24.06.2017 04:53
Beste Freundin will sich umbringen wenn Kumpel stirbt Nicki2002 Freunde, Bekannte und Verwandte 4 18.11.2015 14:12
Beste Freundin wendet sich ab??? Oxter Freunde, Bekannte und Verwandte 91 21.06.2015 12:01
Beste Freundin seit neuer Schlue mega eingebildet.. Unregistriert Freunde, Bekannte und Verwandte 2 26.11.2011 09:46
Beste Freundin bemüht sich nicht um unsere feundschaft Unregistriert Freunde, Bekannte und Verwandte 2 22.04.2011 11:59

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.
Seite wurde in 0,07 Sekunden mit 14 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten