JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Seelische & Psychische Probleme Nur Erfahrungsaustausch - keine professionelle Hilfe!

Antworten Themen-Optionen
#1
Alt 24.07.2017, 00:22
   
Bunny Power
Neuer Benutzer
zerbrochenes Herz Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

Erst einmal; hey!

Ich schreibe einfach mal drauf los.

Bestimmt hat jeder von euch die News der letzten Tage verfolgt - Chester Bennington (Frontmann der Band Linkin Park) hat Suizid begangen. Als ich diese Worte erstmalig gelesen habe, begann ich bitterlichst zu weinen und zittern.
Linkin Park haben sich in ihren Liedern immer mit Problemen auseinandergesetzt, sei es Streit, Depression oder Liebeskummer gewesen. Und ich liebe diese Band immer noch so sehr. Doch im Moment kann ich nicht einmal daran denken ohne zu heulen.
In meiner "schwierigen" Zeit haben mich diese Texte aufgefangen, mich stark gemacht. Und gleichzeitig auch hinuntergezogen.

TRIGGER
Wenn ich mich selbst verletzt habe, beruhigte mich die Stimme Chesters. Es war so, als ob er wortwörtlich gesagt hätte "alles wird wieder gut". Stets predigte er, dass wir uns vor nichts fürchten sollten und dass Liebe uns immer auffangen würde.
Und nun ist er weg. Durch Selbstmord. Ich verstehe ihn, die Gründe waren beängstigend. Aber auf das will ich nicht hinaus. Ich will damit sagen, dass ich mich nun so fühle, als ob ich einen Freund verloren hätte. Diesen einen Freund, der mich besser kannte als irgendwer anders. Und das obwohl Chester nicht einmal von meiner Existenz gewusst hatte.
Ist das dumm von mir? Dass ich wegen einem fremden Mann nun so aufgeschmissen bin?
Seit dem 20.07 ist der Drang nach schneiden, schlagen oder beißen wieder so viel größer. Und dabei ist das letzte Mal SV ein Jahr her.
Ich fühle mich, als hätte ich niemanden mehr der mich auffängt. Gott, es kommt mir so dämlich vor einem fremden Mann so derart nachzuweinen. Aber er war eben mein Idol. Und er nahm sich das Leben.

Nun sagt mir, bin ich verrückt, weil ich mich da so hineinsteigere? Geht es hier jemandem gleich?
Endlich wurde ich diese Worte los! Ich schäme mich ja mich jemand anderem damit anzuvertrauen

Danke für deine Zeit. <3

Bunny Power ist offline
Mit Zitat antworten
   
#2
Alt 24.07.2017, 13:55
   
eliott
AW: Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

Hallo bunny power!
Erst einmal herzlich willkommen hier bei uns im forum.
Es war eine gute entscheidung dich hier anzumelden um über deine sorgen zu schreiben.
Du brauchst dich nicht dafür zu schämen dass du dich hier jemand andrem anzuvertraun.
Denn dafür sind wir ja da.
Nun der tod des frontmans chester bennington war sicher tragisch.
Vor allem weil er sich dazu entschlossen hat selbst aus dem leben zu scheiden.
In den letzten tagen wurde in den medien immer wieder davon berichtet.
In ihren texten hat sich die gruppe sich immer wieder mit den verschiedenen problemen auseinandergesetzt..
seis sei es Streit, Depression oder Liebeskummer
das war es was viele menschen wohl angesprochen hat und viele sich damit identifiziert haben..

Du hast geschrieben…
ZITAT
Wenn ich mich selbst verletzt habe, beruhigte mich die Stimme Chesters. Es war so, als ob er wortwörtlich gesagt hätte "alles wird wieder gut". Stets predigte er, dass wir uns vor nichts fürchten sollten und dass Liebe uns immer auffangen würde
ZITAT ENDE
nun seine stimme hat dich beruhigt und er hat dir als auch vielen andren menschen mut zugesprochen..
aber er selbst ist mit seinem leben nicht zurrecht gekommen denn sonnst hätte er wohl nicht diesen weg gewählt.

.
ZITAT
Und nun ist er weg. Durch Selbstmord. Ich verstehe ihn, die Gründe waren beängstigend. Aber auf das will ich nicht hinaus. Ich will damit sagen, dass ich mich nun so fühle, als ob ich einen Freund verloren hätte
ZITAT du schreibst dass du ihn verstehst…
Aber meine frage …kannst du das wirklich?
Auch wenn die gründe noch so beängstigend waren..
Hätte es nicht doch eine möglichkeit gegeben seine probleme auf andere weise zu lösen?
für die hinterbliebenen seine familie seine freunde die andren bandmitgliedern aber auch für seine fans ist es ein schwerer verlust.
ZITAT
Diesen einen Freund, der mich besser kannte als irgendwer anders. Und das obwohl Chester nicht einmal von meiner Existenz gewusst hatte.
ZITAT ENDE
nun wie soll es möglich sein dass er dich besser kannte als irgend jemand andrerer?
er wusste ja nicht mal dass es dich gibt.
das kann also nicht sein.

Du solltest versuchen dich nicht zu sehr hineinzusteigern weil es dich nur noch mehr runter zieht…
du solltest versuchen damit abzuschliessen ihn so in Erinnerung behalten wie er war...

Es ist wichtig dass du dein leben wieder in den griff bekommst.
Du hast geschrieben…
ZITAT

Seit dem 20.07 ist der Drang nach schneiden, schlagen oder beißen wieder so viel größer. Und dabei ist das letzte Mal SV ein Jahr her
Zitat ende

was auch deine gründe für den Selbstmordversuch vor einem jahr gewesen sein mögen.
hast du dannach psychologische hilfe angenommen?

ich mache mir ernsthafte Gedanken weil du den drang hast dich selbst zu verletzen-.
Darf ich fragen ob du derzeit in Behandlung bist?
Machst du derzeit eine therapie um das ganze in den griff zu bekommen?
Was ist mit deiner famile?
Wissen sie von all dem?
Wenn ja bekommst du unterstützung?

Bitte halt mich weiterhin am laufenden.
Lg elli
__________________
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" (Erich Kästner)

eliott ist offline
Mit Zitat antworten
   
#3
Themenstarter Alt 25.07.2017, 00:47
   
Bunny Power
Neuer Benutzer
AW: Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

Hallo eliott, danke für deine Antwort!
Zuallererst kann ich dich beruhigen - ich habe noch nie versucht mir das Leben zu nehmen und habe dies auch nicht vor. Mit "SV" habe ich Selbstverletzung gemeint. Hab mich nicht gescheit ausgedrückt, tut mir leid

Aber du hast vollkommen recht. Er wusste nicht einmal, dass ich existiere. Wie also könnte er dann mein Freund sein? Ich denke dadurch, dass mich seine Musik durch so viel begleitet hat, habe ich mir beinahe schon vorgestellt, dass er irgendwie auf mich aufpassen würde. Schon beeindruckend was Musik so alles machen kann!
Obwohl es schmerzt muss ich, wie du gesagt hast, damit abschließen. Das Reinsteigern bringt schließlich auch nichts. Ich kannte sein Privatleben nicht, weiß nur die Schicksalsschläge aus dem Internet (unzuverlässige Medien als Quellen). Aber da, wo er jetzt ist hat er es besser.

Ich war übrigens in Therapie, aber das ist schon etwas länger her. Mir ging es auch soweit ganz gut (bis auf ein paar Ausrutscher) und eben dieses Ereignis hat mich plötzlich wieder so mitgenommen, dass mich alles einzuholen schien. Ich habe mich meinen Freunden anvertraut, allerdings nicht zu sehr. Sie schienen als ob sie mich für verrückt hielten. Deswegen beschloss ich auch mich hier anzumelden, was definitiv kein Fehler war!

Aber es wird besser werden. Ich hab alles nochmal durchdacht und weiß dass ich nicht alleine bin. Millionen von Menschen trauern mit mir. Das gibt mir Mut.

Wie gesagt, Danke für deine Antwort Elli. Ich hoffe ich kann dich beruhigen indem ich sage, dass deine Worte mich wieder etwas wachgerüttelt haben. Das viele Denken schadet mir

Bunny Power ist offline
Mit Zitat antworten
   
#4
Alt 25.07.2017, 04:54
   
eliott
AW: Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

hallo bunny power!


fein dass du dich wieder gemeldet hat.
nun bin ich auf jeden fall beruhigt dass du geschrieben hast dass du nie vor gehabt hast dich umzubringen..
(sv kann wie man sieht ja auch andre Bedeutungen haben)
es war wichtig dass du dich deinen freunden anvertraut hast...
aber manchmal ist es so dass diese einen nicht verstehn können oder wollen.
wie auch immer....
es freut mich dass ich dir mit meiner Sichtweise der dinge wachrütteln konnte.
das kann oft sehr hilfreich sein.
es war wichtig dass du nach den selbstverletzungsversuchen in therapie warst.
es kommt aber auch vor dass man durch einen auslöser wieder den drang verspürt damit zu beginnen.
umso wichtiger ist es dass du mit dem thema abschliesst und dich auf dein leben und das was dir wichig ist konzentrierst.
solltest du irgendwann wieder den drang haben dass du dich wieder ritzen musst dann würde ich dir raten dich wieder in therapie zu begeben um dir helfen zu lassen.
du hast natürlich die Möglichkeit wenn du sorgen hast und du das gfühl dassd damit allein net aufgleich kommst ins Forum einzusteigen um uns davon zu berichten.
du weisst ja es ist immer jemand für dich da!!
ich wünsche dir alles gute.
lg elli
__________________
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" (Erich Kästner)

eliott ist offline
Mit Zitat antworten
   
#5
Themenstarter Alt 25.07.2017, 10:58
   
Bunny Power
Neuer Benutzer
AW: Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

Und wieder bedanke ich mich für deine liebe Antwort! <3

In dem Punkt mit den Freunden stimme ich dir voll und ganz zu. Man ist auch ein bisschen hilflos wenn sich jemand mit etwas bei einem anvertraut und man keine Ahnung hat wie man sich da nun hineinversetzen soll.

Aber seit vorgestern ist der Drang wieder abgeklungen und ich habe es nicht getan. Irgendwie bin ich ein bisschen stolz auf mich

Nun gut ich behalte mir deine Worte in Gedanken <3 Danke liebe elli!

Bunny Power ist offline
Mit Zitat antworten
   
#6
Alt 25.07.2017, 11:30
   
eliott
AW: Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

liebe bunny power!
du brauchst dich doch nicht jedes mal dafür bedanken.
es ist für mich selbstverständlich dir als auch den andren usern die mit ihren sorgen zu uns ins forum kommen zu helfen.
ich mach es wirklich gern.
wie ich schon geschrieben hab fällt es manchen leuten schwer sich in die Situation anderer hineinzuversetzen.
dafür ghört viel Einfühlungsvermögen..
es ist gut dass der drang dich selbst zu verletzen abgeklungen ist.
dennoch solltest du das ganze im auge behalten.
solltest du wieder in diese Situation kommen so zöger net einen arzt aufzusuchen um dich in behandlung zu begeben.
mein angebot bleibt natürlich weiterhin aufrecht.
lg elli
__________________
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" (Erich Kästner)

eliott ist offline
Mit Zitat antworten
   
#7
Alt 07.08.2017, 03:13
   
michael-erichsen.de
Benutzer
AW: Jugendheld tot - Erinnerungen zerfressen mich nun!

Hallo Bunny Power,

du schreibst hier von zwei unterschiedlichen Themen, die man getrennt betrachten sollte. (SVV und Tod eines Idols.)

Ich möchte hier auf das Thema mit dem Idol eingehen, weil dich das stark belastet hat.

Zunächst ist es ganz normal, dass man sich als junger Mensch (Jugendlicher) Idole sucht, die man toll findet und mit
denen man sich dann identifziert. Das liegt zum Teil daran, dass man für sich selbst noch keinen Platz in der Welt
gefunden hat und sehr oft noch kein Verhältnis zu sich selber entwickeln konnte - speziell zu seinen eigenen Stärken,
Fähigkeiten und Talenten. (Falls du schon älter sein solltest gilt es um so mehr ein inneres Verhältnis zu dir und
deinen Potentialen zu entwickeln.)

Man will dann so sein wie ein Star oder fühlt sich irgendwie besonderen hingezogen oder verstanden durch das, was
ein Star macht oder in die Welt hinaus trägt.

Gefährlich wird es erst dann, wenn man die Grenzen zwischen sich (seinem eigenen Leben) und dem Leben des Stars
verwischt und einen scheinbaren Gleichklang mit dem Star erzeugt. Irgendwie ist man dann auch ein klein wenig wie
dieser Star und es kann zu einer Verschmelzung in der eigenen Vorstellungswelt kommen (was man selbst meist gar
nicht bemerkt).

Das eigentliche Problem hier ist, dass in der heutigen Zeit ein völlig überzogener Personenkult betrieben wird und die
Menschen nicht mehr das sehen, was jemand hervorgebracht hat, sondern die Person als solche wird zum Hauptthema
gemacht.

Was dabei immer vergessen wird ist, dass auch ein Star nur ein Mensch ist, der Fehler, Schwächen und dunkle Flecken hat.

Deshalb sollte vorrangig die Botschaft betrachtet werden und nicht der Bote, denn die Botschaft ist das, was für sich steht
(der Bote spielt dabei eigentlich kaum eine Rolle).

Warum ich dir das schreibe ist, damit es dir leichter fällt dich von Idolen gesund abzugrenzen und dennoch das, was der
idolisierte Mensch hervorbringt, als etwas ganz tolles empfinden kannst.

Ich hoffe dir mit meinen Ausführungen ein klein wenig weitergeholfen zu haben.

Viele Grüße
M.E.
__________________

Nichts wird sich ändern, wenn Sie sich nicht ändern!

Geändert von michael-erichsen.de (07.08.2017 um 03:19 Uhr)

michael-erichsen.de ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Stichworte
chester bennington, gedanken, hilfe, idol, svv, trigger

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
umarm mich-aber fass mich blos nicht an Unregistriert Seelische & Psychische Probleme 1 04.01.2011 11:32

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.
Seite wurde in 0,08 Sekunden mit 15 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten