JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Liebeskummer, Beziehung & Partnerschaft Liebe kann auch manchmal weh tun. Sprich mit uns darüber.

Antworten Themen-Optionen
#11
Themenstarter Alt 12.01.2018, 18:18
   
dejemou
Benutzer
AW: hallo

Was meint Ihr wie sollte ich mich in diesem Bezug verhalten?

dejemou ist offline
Mit Zitat antworten
   
#12
Alt 12.01.2018, 21:31
   
Patrick
AW: hallo

Hallo dejemou,

nehme es so wie es ist, wie es sich anfühlt.
Ziehe aus den positiven Gedanken und Gefühlen deine Handlungen.
Positiv ist doch das er sich helfen lassen möchte, daraus resultierend ist ein weiterer Fortbestand eurer Beziehung.
Jetzt kommt aber der wichtigste Punkt: Es kann und geht nur weiter wenn Du es möchtest!!
Wenn Du die Ist-Situation akzeptierst!!
Wenn Du über deinen "Schatten" der Neugier, einer kompletten Aufklärung des Themas "Nachbarin" springen kannst!!
Kannst Du dies?
Ich meine jetzt nicht nur für einen bestimmten Zeitraum sondern für einen langen Zeit ?



Freue mich auf weitere Zeilen von dir.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#13
Themenstarter Alt 13.01.2018, 14:37
   
dejemou
Benutzer
AW: hallo

Tja,Patrick das ist eine gute Frage denn mein Freund hatte schon öfter diese abtrifter,ob dabei etwas passiert ist glaube ich nicht ,jedoch habe ich in seinem beisein mehrere E-Mails von einem Fremdgehenportal gesehen und er sagte das ist Werbung und hat sich aber laut seiner eigenen Aussage einige Tage später im Portal abmelden müssen.Ich habe zu wenig Erfahrung mit solchen Dingen,weiß aber wenn ich mich von Werbung abmelden will,muß ich nur ganz unten auf abmelden gehen und die Sache ist damit erledigt.Nun bekomme ich aber auch keine E-Mails von Fremdgehportalen..................
Da ich ihn Liebe wird es wohl das beste sein wenn ich diesen dicken Klos herunterschlucke und einfach abwarte was die Zeit bringt!Ich bin Dankbar für die Zeit in der wir noch zusammen sind aber ich weiß auch das das blinde Vertrauen futsch ist.
Und ich weiß das ich ihn irgendwann los lassen muß wenn es an der Zeit ist das sich unsere Wege trennen sollen.
Manchmal entwickeln sich die Partner unterschiedlich und wenn der eine eben dem anderen, überlegen ist das falsche Wort jedoch finde ich kein geeignetes Wort dafür.Ich denke das ich mental zu stark geworden bin obwohl ich ihn das nicht spüren lasse.
Ich denke es macht ihm vieleicht auch Angst das ich für alles irgendwie eine Lösung suche und meist auch finde.Gut dadurch hat er auch sehr wenig was er machen muß zu Hause aber auch vieleicht das Gefühl das er nicht wirklich gebraucht wird.Vieleicht sucht er deshalb im außen nach Anerkennung und schwache Weiblichkeit?
Aber Du hast natürlich Recht damit das es gut ist das er sich helfen lassen möchte.

dejemou ist offline
Mit Zitat antworten
   
#14
Alt 13.01.2018, 15:01
   
KleineFee
Gast
AW: hallo

Hallo dejemou,

ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich mich hier kurz einklinke.
Mir sind ein paar Dinge aufgefallen, die ich dir gerne schreiben würde.

Also erstmal fand ich es seltsam, dass dein Lebensgefährte sich extra ein neues Handy gekauft hat, nur damit du offensichtlich irgendwelche Nachrichten mit der Nachbarin auf keinen Fall zu Gesicht bekommst. Klar, es sind seine Privatgespräche und diese dürfen auch privat bleiben. Wenn er aber so extrem darauf bedacht ist, dass du diese Nachrichten auf gar keinen Fall siehst, so ist entweder zu wenig Vertrauen da (sonst wüsste er, dass du seine Privatnachrichten nicht einfach anschaust) oder er hat etwas zu verbergen. Zumindest ist dieses Verhalten höchst merkwürdig.
Aber dann meintest du ja auch, dass solche "Abtrifter" schon häufiger vorgekommen sind. Zu dem Fremdgehportal noch ein paar Worte: Natürlich kann man auch Werbung von unseriösen Seiten per Mail bekommen, mit denen man noch nie etwas zu tun hatte. Das kommt leider häufiger vor. ABER wenn man sich direkt in einem Portal abmelden muss, war man offensichtlich vorher in diesem Portal angemeldet (jedenfalls kann ich mir das nicht anders vorstellen).

Du meinst, du solltest deinen dicken Kloß herunterschlucken und einfach abwarten. Dieses Vorgehen halte ich nicht gerade für gesund.
In einer guten Beziehung sollte man doch darüber sprechen können, was einen bedrückt und nicht seinen Kummer in sich hineinfressen müssen - ansonsten stimmt doch wirklich etwas nicht.

Ich denke, du solltest dir bewusst werden, was DU wirklich willst und was DU von einer Beziehung erwartest bzw. wie du dir eine gelungene Beziehung vorstellst.
Wie wäre es, wenn ihr euch mal in aller Ruhe zusammensetzt und jeder genügend Raum dafür bekommt, seine Wünsche, seine Vorstellungen, seine Gefühle und all das dem anderen mitzuteilen? Natürlich ohne Vorwürfe, das ist ganz wichtig.
Aber Kommunikation ist doch das A und O in einer Beziehung, oder etwa nicht?

So - ich hoffe, ich habe dich durch meine Gedanken jetzt nicht durcheinandergebracht und hoffe, sie helfen dir etwas weiter.

Liebe Grüße

Mit Zitat antworten
   
#15
Alt 13.01.2018, 15:31
   
Patrick
AW: hallo

Hallo dejemou,

vielen dank für deine Gedanken

Du hast recht, Menschen, Partner entwickeln sich automatisch durch das erlebte weiter.
Nur, ob diese Richtung die gleiche ist bzw. noch kombertipel mit seiner eigenen ist, sollte und darf jeder für sich entscheiden.
Menschen entscheiden aus den unterschiedlichsten Standpunkten heraus und glauben und / oder sind überzeugt das für ihren Partner mitentscheiden zu können.
So, Du liebst ihn und das ist auch gut so.
Du aber solltest nicht diesen dicken Klos herunterschlucken.
Zeige und spreche mit ihm über dieses Thema, zeige ihm das er ein großteil deines Vertrauen verspielt hat.
Frage ihn, was und wie er gedenkt dieses verloren gegangene Vertrauen wieder aufzubauen.
Anhand seines "Vortrages" spürst Du genau, wie deine Reaktion ausfallen wird.
Lasse los.
Nur dann wirst Du erleben dürfen, wie dieser dein Partner diese Ist-Situation, die Realität einschätzt.
Ich wünsche dir viel Mut und Klarheit für deinen weiteren Gedankengänge.

Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankengänge zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#16
Themenstarter Alt 14.01.2018, 04:46
   
dejemou
Benutzer
AW: hallo

Hallo Kleine Fee
Ja das ist in Ordnung wenn auch Du mir Deine Gedanken dazu mitteilst!
Nur wenn ich versuche mit meinem Freund darüber zu reden blockt er sofort ab und sagt genervt fängst Du schon wieder damit an.
Er will oder kann nicht reden,zumindest nicht mit mir.Er sagt nichts und wenn an ihn drängt ist es streit für ihn.
Am Anfang unserer Beziehung hat das alles funktioniert ud wir sind eigentlich sozusagen ein perfektes Team dachte ich zumindest bis dato.Oft spreche ich das aus was er denkt oder Umgekehrt.Und wenn wir zusammen etwas Arbeiten geht das ohne Worte Hand in Hand.

dejemou ist offline
Mit Zitat antworten
   
#17
Themenstarter Alt 14.01.2018, 05:08
   
dejemou
Benutzer
AW: hallo

Hallo Patrick
Auch Dir Danke für Deinen Rat.
Jedoch auch dir kann ich nur das gleiche sage wie kleine Fee,er redet nicht,blockt nur ab und lebt zur Zeit so als wäre nie etwas gewesen.Ich denke das er vieleicht durch die kommende Gesprächstherapie die auf Ihn zukommt offener wird und sich dann der "Knoten" löst zum einen oder anderen ausgang der Situation.
Vieleicht habe ich auch alles selbst mitverschuldet da ich nur auf ihn fixiert bin und auch kaum Freunde habe.Die Leute von Früher kann ich nur noch selten erreichen das bringt das Leben so mit sich wenn man weiter auseinander wohnt und die Nachbarn mit denen haben wir beide eigentlich einen guten kontakt jedoch ist das auch nichts um über Probleme zu reden.Wir wohnen auf einem kleinen dorf und da wird viel getratscht und Dorfgespräch werden muß nicht gerade sein.
Auch bin ich kein großer Freund mehr für Veränderungen (1963 geb.) Und durch meine Krankheit Arbeitsunfähig habe ich auch keine große Aussicht nochmal irgendwo großartig neu anzufangen.Das Haus ist ja auch abzuzahlen und das darf man alles auch nicht außer acht lassen was in der Zukunft auf uns noch zukommt.Sollten sich unsere wege trennen mus ein Plan B her.Aber ein bischen Angst habe ich deswegen schon .Deswegen denke ist es besser ersteinmal Abzuwarten bevor man eventuell Entscheidungen aus Stolz oder anderen Gefühlen trifft die man im Nachhinein bitter bereut.

dejemou ist offline
Mit Zitat antworten
   
#18
Alt 14.01.2018, 07:26
   
Patrick
AW: hallo

Hallo dejemou,

verstehe nicht wirklich deine Situation.

Diesem Mann stehen Gesprächstherapien bevor.
Das ist auch alles in Ordnung.

Wenn ich jetzt aus deinem Text die richtig Entschlüße ziehe, führst Du eine Reihe Gründe auf, trotz all den Erfahrungen, nichts ändern zu wollen.
Keines dieser "Beweggründe" hat etwas mit Gefühlen, Liebe und / oder mit den Themen zu tun, weshalb eine Partnerschaft betehen sollte.
Gehr es hier um materiellen Dinge, Absicherungen und eine heile "Scheinwelt", geführt wegen dem Gesprächsstoff der Nachbarn?
Sind das alle Beweggründen um diese "Partnerschaft" aufrecht zu erhalten?


Gerne stehe ich für weitere Zeilen zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#19
Themenstarter Alt 14.01.2018, 14:27
   
dejemou
Benutzer
AW: hallo

Nein ich habe nur damit sagen wollen das eine Trennung nicht so einfach ist wenn man einige Dinge Leider Materieller Art beachten muß.Wenn man zusammen ein Haus kauft hat man auch im Nachhinein noch sehr viele Schulden wenn man sich trennt um irgendwo anders neu anzufangen.Vieleicht nur weil man vorschnell handelt-aus Eifersucht oder verletzten Gefühlen alles kaputtmacht was man mühsam zusammen aufbaute.
Und ich glaube nicht das ich nocheinmal bereit bin mich auf jemanden einzulassen denn wenn man eine gewisse Lebendserfahrung/Lebensreife hat will man das alles nicht nocheinmal.
Zum Thema Liebe frage ich mich immer wenn ich am Zweifeln bin wie jetzt wieder warum ich am Anfang mit diesem Menschen zusammengekommen bin und wenn der Gegenüber ein Spiegel/Lernaufgabe sein soll wie ja oft behauptet wird was denn hier meine ist.Auch wird gesagt das wenn man diese Lernaufgabe nicht bewältigt man das gleiche nochmal bekommt nur noch einen Tick schlimmer.
Ich weiß das hürt sich jetzt alles doof an aber leider ist das alles nicht trennbar.
Und wenn ich diesen Mann nicht lieben würde hätte ich das alles schon vor dem Hauskauf beendet.

dejemou ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:37 Uhr.
Seite wurde in 0,06 Sekunden mit 13 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten