JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Seelische & Psychische Probleme Nur Erfahrungsaustausch - keine professionelle Hilfe!

Antworten Themen-Optionen
#1
Alt 15.10.2017, 18:12
   
Sonic
Neuer Benutzer
Am Boden zerstört

Hallo liebe Community. Ich bin im Moment am Boden zerstört. Vor knapp 3 Jahren ist mein Vater verstorben. Das war für mich die Hölle. Den Menschen zu verlieren, den man am meisten verehrt und geliebt hat. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen. Nach circa 1 Jahr habe ich eine Frau kennengelernt. Sie war meine große Liebe. Sie hat mich wieder ins Leben zurück geholt. Hat mir wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Auf einmal wurde ich spielsüchtig und ich habe sie über 1 Jahr angelogen. Ich war in dieser Zeit einfach nicht für sie da und war so wie sie es sagte ein Junge, anstatt ein Mann. Sie hat sich vor 2 Monaten getrennt. Ich habe auch nicht wirklich mehr Freunde. Bin total ruhig und zurückgezogen. Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich wieder glücklich werden kann und vor allem selbstbewusster und einfach mein Leben andere? Ich möchte wieder lachen können. Bitte um Hilfe.

Sonic ist offline
Mit Zitat antworten
   
#2
Alt 15.10.2017, 20:11
   
Patrick
AW: Am Boden zerstört

Hallo Sonic,

einen geliebten und nahestehenden Menschen zu verlieren ist nicht einfach be- und zu verarbeiten.

Auf deine Frage zukommen:
Es gibt leider kein Patentrezept um auf Knopfdruck wieder glücklich zu werden.
Eine Frage an dich:
Hast Du versucht deine Trauer betreffend des Tod deines Vaters zu verarbeiten?
Wenn ja, welche Chance hast Du nutzen können?

Zu deinem Text zurück zu kommen:
Hier kann ich lesen, das Du deine große Liebe kennen lernen durftest.
Sie ist nach deiner Geschichte gegangen.
Hier meine nächsten Fragen an dich;
Hast Du versucht sie zurück zu gewinnen?
Wenn deine Antwort ein ja beinhaltet, möchte ich dich fragen; Was hast Du unternommen?
Hast du heute noch Kontakt zu deiner großen Liebe?
Was verstehst Du unter der großen Liebe?


Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#3
Alt 19.10.2017, 07:36
   
Patrick
AW: Am Boden zerstört

Hallo Sonic,

ich hoffe es ist bei dir alles soweit in Ordnung.
Vermisse ein Lebenszeichen in Form einer Antwort von dir.
Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#4
Themenstarter Alt 19.10.2017, 20:35
   
Sonic
Neuer Benutzer
AW: Am Boden zerstört

Hallo Patrick, erstmal danke fürs Antworten. Ich habe versucht sie zurückgewinnen, jedoch ohne Erfolg. Hatte ihr noch einen Liebesbrief geschrieben. Sie hat gesagt, dass ich sowas nie wieder machen soll und sie nicht mehr möchte, weil angeblich passen wir nicht zusammen. Ich meine vor meiner Sucht, passten wir ja auch komischerweise zusammen. Sie ist einfach zu sehr enttäuscht über das was geschehen ist. Ich verstehe sie, aber ich liebe diese Frau und würde wirklich alles in meiner Macht tun, um sie zurückzubekommen. Ich möchte aber sie auch nicht bedrängen. Sie fehlt in meinem Leben und ich weis nicht wie ich es noch anstellen kann um ihre Liebe zu gewinnen. Sie hat mich echt geliebt. Und ich habe alles vermasselt. Thats real life.

Sonic ist offline
Mit Zitat antworten
   
#5
Alt 20.10.2017, 10:11
   
Patrick
AW: Am Boden zerstört

Hallo Sonic,
die gezeigte Reaktion, deiner große Liebe ist leider verständlich.
Du selbst hast jetzt nur die Möglichkeit, die "Sucht" durch nachweisbare Therapien zu bearbeiten.
Lasse ihr und dir Zeit, ein wenig Abstand, diese leider menschlichen "Enttäuschung" zu verarbeiten.
Wichtig ist jetzt erst einmal, den Druck raus zu nehmen.
Auch sie wird jetzt sich die Zeit nehmen, eure bzw. deine Situation, zu betrachten.
Melde dich dann ohne große Erwartungen zu hegen, in unregelmäßigen Abständen bei ihr.
Lade sie zu einem Kaffee an einem neutralen Ort ein.
Gehe mit ihr an einem öffentlichen "Punkt" etwas trinken.

Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein.

Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.



Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#6
Themenstarter Alt 20.10.2017, 16:52
   
Sonic
Neuer Benutzer
AW: Am Boden zerstört

Hallo Patrick, ich glaube erstmal muss ich für mich Selbstvertrauen schaffen. Ich habe mich einfach wie ein Kind verhalten ihr gegenüber. Ich war nicht für sie da. Ich möchte einfach ein Mann werden und nicht einfach nur ein Junge. Habe diesbezüglich auch noch nicht wirklich Erfahrung, was in einer Beziehung, der Mann halt anstellen soll. Irgendwie sind daran auch immer die Beziehungen gescheitert. Ich habe immer nur von mir gesprochen, anstatt über gewisse Themen auch mal länger zu reden. Ich brauche einfach einen stärkeren Charakter. Bloß wie soll ich das am besten anstellen? Es fing ja schon in der Kindheit an. Da wurde mir gegenüber Gewalt angewendet und ich glaube sowas überträgt sich dann bis ins Erwachsenenalter. Ich würde gerne einfach mehr aus mir herauskommen. Denn am Aussehen hat es noch nie gelegen bei mir. Das kann ich schonmal behaupten.

Sonic ist offline
Mit Zitat antworten
   
#7
Alt 21.10.2017, 09:30
   
Patrick
AW: Am Boden zerstört

Hallo Sonic,

deine Zeilen lesen sich positiv.
Du weist also an was deine "Beziehungen" gescheitert sind.
Jetzt liegt es an dir, die richtigen Schritte einzuleiten.
Es gibt leider oder ".... sei dank" kein Patentrezept für eine Beziehung.
Jeder Mensch denkt, fühlt, reagiert und handelt anders.
Das Herz, das Bauchgefühl entscheidet wie lange eine Zusammensein dauert.
Es gibt auch Theorien, Thesen die besagen jede Beziehung und der dazu gehörige Partner sind zum lernen, zum weiterbilden.
Es kommt immer darauf an welchen Sinn man in einer "Beziehung" sehen möchte.

Du möchtest anfangen Selbstvertrauen aufzubauen?
Das ist gut.
Meine Frage an dich:Was verstehst Du unter dem Begriff Selbstvertrauen aufzubauen?
Weitere Fragen lauten: Bist Du musikalisch?
Kannst Du dir vorstellen, mit Spaß ein Instrument zu erlernen?
Liegt dir mehr eine Sportart?
Ich denke eher an eine Kampfsportart, einerseits zur Selbstverteidigung und anderseits um eine mentale Stärke seines Ich`s bilden zu können.
Dadurch lernst Du deinen Körper wie auch dein mentales Ich kennen und beherrschen.


Freue mich auf weiteren Gedankenaustausch.



Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#8
Themenstarter Alt 21.10.2017, 12:09
   
Sonic
Neuer Benutzer
AW: Am Boden zerstört

Hallo Patrick, naja unter Selbstvertrauen verstehe ich z.B. offen auf Menschen zuzugehen, oder auch mal mutige Dinge probieren. Ich habe dann aber immer ein beklemmen des Gefühl, wenn ich in so einer Situation bin. Mich ärgert das, weil ich eigentlich ein vernünftiger Kerl bin und ich mich glaube ich zu sehr in mich verstecke. Sie meinte halt auch zu mir, dass sie auch mal will, dass der Mann die Initiative ergreift. Ich verstehe sie total. Irgendwas läuft bei mir einfach verkehrt. Wie gesagt, wenn ich mal in einer Disko bin oder so dann mangelt es echt nicht an Blicken von Frauen. Ich mache einfach zu wenig aus den Situationen weil ich kein Selbstvertrauen habe und durch die Sucht ist auch noch alles schlimmer geworden. Leider, ich habe echt gedacht sie wäre die Richtige, aber ich habe mich einfach nicht korrekt verhalten. Ich habe auch einen Egoismus an den Tag gelegt, der nicht auszuhalten ist. Ein narzisstisches Denken sozusagen.

Sonic ist offline
Mit Zitat antworten
   
#9
Alt 21.10.2017, 16:29
   
Patrick
AW: Am Boden zerstört

Hallo Sonic,
diese Beschreibung von Selbstvertrauen könnte die Folge sein, nachdem Du gelernt hast, eine mentale Stärke zu entwickeln.
Den "Wille" ein Thema zu beginnen und diesen auch in weniger guten bzw. in "harten" Zeiten verfolgen zu können.
Dieser sollte gleichzeitig eine (mentaler) Punkt sein, werden, an den Du dich jederzeit zurückziehen, dich wieder sammeln kannst und von dort aus neue Wege gehen solltest.
Du solltest Du dich zu so einem Schritt entschließen, benötigt man eine Unterstützung.
Damit meine ich keinen Therapeuten, sondern eher einen Trainer, der mit absoluter Sicherheit die jeweiligen Vorgänge in fast jeder "Lebenslage" kennt.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Selbstfindung.

Gerne stehe ich dir für weitere Zeilen zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#10
Themenstarter Alt 21.10.2017, 17:49
   
Sonic
Neuer Benutzer
AW: Am Boden zerstört

Hallo Patrick, inwiefern meinst du einen Trainer? Gibt es denn irgendwelche Coaches, die mir beibringen meine Männlichkeit zu stärken?

Sonic ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe die Freundschaft zerstört .....hat die Freundschaft noch eine Chance.... Andrea Freunde, Bekannte und Verwandte 20 11.03.2016 06:47
Alle meine schönen Sachen wurden zerstört engel99 Kummer, Sorgen, Probleme 2 05.09.2015 21:38

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.
Seite wurde in 0,08 Sekunden mit 13 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten