JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Seelische & Psychische Probleme Nur Erfahrungsaustausch - keine professionelle Hilfe!

Antworten Themen-Optionen
#1
Alt 26.08.2017, 21:03
   
Unregistriert
Gast
Ich weiß momentan nicht mehr wie es weiter gehen soll...

Hallo Zusammen,

heute Abend nehme ich mal meinen Mut zusammen und teile mit Euch mein Problem. Mir geht es momentan wirklich nicht gut und ich sehe momentan keinen Weg der Besserung.

Hier mal meine Geschichte:

Ich bin eine 33 jährige Frau. Irgendwie gefühlt immer auf der Suche nach Stabilität und Liebe in meinem Leben und habe dafür immer viel investiert und bin immer gescheitert. Meine erste Beziehung begann mit 16. Er wohnte ca. 200 km von meinem Heimatort entfernt. Es folgte eine Fernbeziehung. Als ich mit 21 mit meiner Ausbildung fertig war zog ich zu ihm. Hatte nach einem etwas holprigen beruflichen Start auch nen Job dort. Aber die Beziehung lief nicht gut. Er ging an zu trinken, es folgten viele unschöne Erfahrungen bis ich mich trennen musste. Mit 23 stand ich also allein da, fremde Stadt und keinen mehr um mich herum, da die ich meist mit seiner Familie zu tun hatte und auch den Kontakt zu gemeinsamen Freunden gemieden habe. Der Kontakt zu meiner Familie ist gut. Wobei es eher immer so ist, dass meine Eltern finanziell für mich da sind, aber sich sonst eher raus halten. Es heißt eher immer: Die macht das schon. Im Prinzip bin ich aber auf mich gestellt. Ich stand also allein da. Habe mir eine Wohnung gesucht und sie alleine eingerichtet, also alles alleine. Ich wohnte dort 1 Jahr als ich dann einen Mann aus Hamburg kennenlernte und eine Beziehung mit ihm einging. Nach 1 weiteren Jahr gab ich meinen Job auf und zog zu ihm nach Hamburg. Dort anfangs auch Jobprobleme, auch das habe ich irgendwann geschafft. Es folgte eine Beziehung mit vielen Lügen sehr gravierenden Lügen (unter Anderem eine verschwiegene Privatinsolvenz seinerseits und dass ich von ihm betrogen wurde.) Ich habe dort aber trotz der schwierigen privaten Situation beruflich viel erreicht, viel Stress auf mich genommen. Aufgrund der Beziehung und des Stresses im Job war ich irgendwann am Ende, da es sehr viele belastende Situationen in der Beziehung gab. Ich habe daraufhin beschlossen in meine Heimat zu ziehen. Das tat ich auch habe mich dort eingerichtet einen Job gefunden, es war alles super und mir ging es wirklich gut. Hier war das Gefühl da, dieses Ja, hier gehöre ich hin. Es war eine schöne Zeit mit meinen Freunden um mich herum. Ich habe mich einfach sicher gefühlt. Dann lernte ich eine Frau kennen und verliebte mich. Sie kam aus dem Ruhrgebiet. Bei mir lief es beruflich in meiner Heimat nicht mehr so gut. Ich Hardware aber lange mit mir, ob ich wirklich wieder diesen Schritt tun soll und wieder für eine Beziehung umziehen soll. Nach längerem Überlegen entschiednich mich dafür, weil es sich richtig anfühlte. Wir suchten uns eine gemeinsame Wohnung, es war toll am Anfang. Ich musste beruflich zunächst wieder kämpfen. Es folgten bei ihr ein paar schwere Schicksalsschläge. Nach ca. 1 Jahr zusammenleben habe ich gemerkt, dass sie sehr oft lügt. Das zog sich immer weiter durch. Ich wollte nicht alles hin schmeißen. Dachte ich kann sie irgendwie ändern. Sie hinterging mich. Bis sie dieses Jahr im April eine andere Frau kennenlernte, aus unserer Wohnung auszog und mich 1 zu 1 austauschte.

Ich habe unsere Wohnung behalten, bin nun wieder allein in ner fremden Stadt. Alle Menschen um mich herum sind weg, weil die von ihrer Seite waren. Das hat mich alles sehr getroffen. Ich habe einen sehr guten Job hier weshalb ich bleibe, das ist aber auch alles. Ich funktioniere nur. Als ich mich dann Anfang Juli wieder etwas sortiert hatte lernte ich eine tolle Frau kennen, wir trafen uns und es bahnte sich etwas an. Wir kamen uns näher. Sie machte immer den ersten Schritt ich war vorsichtig, hatte mich aber schon verliebt. Sie war selbst erst seit 1 Monat Single. Und das war das Problem: Ihre Gefühle holten sie ein, sie sagte sie hätte gemerkt, dass sie jetzt grade noch keine neue Beziehung eingehen kann, sie müsste sich erst mal selber wieder finden, um wieder richtig lieben zu können möchte aber gerne den Kontakt zu mir halten.

Tja und jetzt sitz ich hier fühle mich einfach nur verloren. In einer Stadt in die ich gefühlt nicht gehöre. In einer teuren Wohnung mit Erinnerungen. Verliebt in eine Frau, die grade keine Beziehung führen kann, also mit einem doppelt gebrochenen Herzen. Ich mache mir nur noch Gedanken: Wie soll es weiter gehen? Kannst du die Wohnung halten? Was machst du hier eigentlich? Wird die Frau wieder zurück kommen wenn es an der Zeit ist?

Es ist einfach das Gefühl komplett einsam und allein zu sein. Ich bin einfach nur da im Moment und funktioniere, gehe zur Arbeit, damit alles läuft... Es fühlt sich aber alles drum herum total sinnlos an. Ich war ja schon mal an so einem Punkt aber dieses Mal habe ich nicht das Gefühl einen sausest finden zu können und auch nicht den Glauben daran, dass mir dieses Mal einfach die Zeit helfen kann. Diese vielen Verletzungen sitzen mittlerweile sehr sehr tief.

Ich weiß echt nicht wo es lang geht momentan. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich hier wieder raus komme? Ich wäre soooo dankbar.

Mit Zitat antworten
   
#2
Alt 03.09.2017, 09:40
   
Patrick
AW: Ich weiß momentan nicht mehr wie es weiter gehen soll...

Hallo Gast,

entschuldige meine verspätete Post.

Deine gemachten Erlebnissen sind Wiederholungen.
Gemachtes solange wieder zu leben und zu erleben, bis Du selbst auf den Kern dieser Problematik kommst.
Könnte es sein, das einige deiner "Sehnsüchte" wie das erleben von Gemeinsamkeit, Austausch der Gefühlen, eine Art Flucht vor dir selbst bedeutete?
Versuche zu vermeiden, Zeit mit sich und seinem eigentlichen Ich zu beschäftigen?
Wäre es nicht positiver, auch wenn es sich im Moment nicht so gut anfühlt, seine Gedanken zu sortieren, seine "Leben" neu zu gestallten?
Sich neue Ziele zu setzen und dies betreffend seiner Person, seines Ich`s?
Das "funktionieren" ist eine wichtige Grundlage auf der Du deine weitere Gedankenspiele, deine "Wünsche" aufbauen kannst.
Deine Aussage, ..... die Zeit helfen kann.. verstehe ich nicht wirklich!
Die Zeit ist ein von Mensch gemachtes Problem.
Helfen kann diese sowieso nicht.
Das einzige was diese sich selbst und jeder Person aufzeichnet ist, die Vergänglichkeit.
Also, auf was wartest Du?

Die erlebten Verletzungen hinterlassen "Narben" in deiner Seele, in deinen Gedanken, in das Vertrauen zu deinen Mitmenschen.
Das ist leider solange eine richtige Aussage, bis Du dich und dein Ich anfängst zu bearbeiten.

Ich weis, es ist immer einfach geschrieben, einfach gesprochen.
Nur ich habe folgende Erfahrung gemacht: Alles auf dieser Welt besitzt mindestens zwei Seiten.
Die eine erscheint als Leidvolle, die andere als positive und leichte Seite.
Diese zu erlangen erreicht man nur über die "schwere Arbeit" der Aufarbeitung des erlebten.

Was hindert dich dies zu tun?




Würde mich über weitere Zeilen freuen.



Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#3
Alt 19.10.2017, 07:42
   
Patrick
AW: Ich weiß momentan nicht mehr wie es weiter gehen soll...

Hallo Gast,

ich würde mich freuen einige Zeilen von dir zu lesen.
Wie ist der Stand der Dinge?
Wie ist es bei dir weitergegangen?
Welche Gedanken haben dich beschäftigt?
Weiche Wege hast Du beschritten?

Du siehst, es gibt Fragen über Fragen.

Würde mich gerne über weiteren Gedankenaustausch freuen.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich weiß nicht mehr weiter.. Mia-Lotte Liebeskummer, Beziehung & Partnerschaft 5 03.01.2015 05:40
Ich weiß nicht mehr weiter... :/ Susann1498 Kummer, Sorgen, Probleme 2 05.05.2014 11:13
Ich weiß nicht mehr weiter.. DeadAngel Kummer, Sorgen, Probleme 1 14.03.2013 07:22
Ich weiß nicht mehr weiter :(. Unregistriert Seelische & Psychische Probleme 2 07.06.2012 19:28
Ich weiß nicht mehr weiter... Lyra1987 Seelische & Psychische Probleme 7 17.04.2012 16:16

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.
Seite wurde in 0,06 Sekunden mit 13 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten