JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Trennung & Untreue Dein Partner hat sich von Dir getrennt? Oder ist Dir untreu? Rede mit uns darüber.

Antworten Themen-Optionen
#11
Alt 16.12.2017, 11:00
   
Unregistriert
Gast
AW: Ehemann führte 2 Jahre lang eine emotionale Affäre :-((

Morgen Patrick,

Lieben Dank erstmal das du noch immer antwortest :-)
Ja für mich ist das auch echt unbegreiflich wie man 2 Jahre lang so lebe konnte, wobei ich ja gar nicht weiß ob dies nicht sogar noch länger ging. Jede Möglichkeit um eine Grundlage bzw. Tatsachen dieser Geschichte zu erfahren hat er ja gut geschafft zu umgehen, indem er sowohl Nummer als auch Chatverlauf etc. sofort gelöscht hat :-( Ich glaube wenn ich die Möglichkeit hätte mit dieser charakterlosen Person selbst zu sprechen, um zu erfahren, was da genau Sache war und wenn er ihr ins Gesicht sagt das sie lediglich ein Lückenfüller war und eine reine Scheinwelt für ihn, er niemals sie uns vorziehen würde etc. Ich glaube dann wäre eine Basis gegeben. Ich will das Sie von ihm so verletzt wird mit Worten, das niemals auch nur ein Hauch einer Chance für beide noch bestehen könnte. Aber er ist nicht gerade bemüht mir im Punkt der Nummer rausfinden etc. zu helfen...
Ja natürlich könnte ich für ein paar Tage unterkommen, aber zum einen möchte mein Mann nicht das noch Personen von diesem Geschehnis erfahren noch möchte er eine kurze Trennung von unserem Sohn. Er will das der Kleine sein Umfeld behält und hat natürlich vorgeschlagen selbst für ein paar Tage weg zu gehen lach ja das ist genau richtig für ihn wieder mal weg laufen aus der Situation ist ja auch bequem anstatt sich jetzt irgendwie zu bemühen....zudem steht Weihnachten an auch wenn mir daran die Lust gründlich vergangen ist haben wir ein Kind dass das Recht hat ein Weihnachten gemeinsam mit seinen Eltern zu feiern. Ich werde mich dafür wie auch schon die restlichen Tage extrem bemühen und funktionieren so wie man das eben erwartet. Unterschwellig nehmen Kinder zwar trotzdem Stimmungen etc. wahr aber ich behaupte mal das ich in dem Fall sagen kann das wir Trotz allem sehr freundlich und harmonisch miteinander umgehen. Ich handele einfach komplett anders wie ich mich fühlebund zwinge mich eben dazu meine Gefühle zu unterdrücken und diese mit mir in unbeobachteten Momenten auszumachen...

Mit Zitat antworten
   
#12
Alt 16.12.2017, 20:11
   
Patrick
AW: Ehemann führte 2 Jahre lang eine emotionale Affäre :-((

Hallo Gast,

es ist doch egal wie lange dieses Thema eventuell, vielleicht schon geht.
Grübeln, Nachdenken über eventuallitäten fügt nur dir Schmerzen zu.

Wichtig ist doch eines: Es ist wie es ist und jetzt kommt es darauf an was Du und nur Du möchtest.

Hey, was dein Mann möchte spielt wirklich nur eine untergeordnete Rolle und klar, ist es einfacher wenn niemand im Umfeld die reale Situation kennt.
Nur, für dich wäre ein paar Tage Auszeit eine positive Sache.
Ja, dein bzw. euer Sohn erhält und empfängt Signale das irgend etwas nicht so ist, wie es sein sollte und es liegt nicht am Umgangston oder vielleicht Gesten.
Eine Fassade aufrecht zu erhalten auf Kosten von wem?
Wer hat den Nutzen?
Welche Person leidet?
Wenn Du jetzt noch nicht bereit bist, einen eventuellen vorrübergehenden neuen Weg einzuschlagen, ist vielleicht noch verständlich.
Du kannst deine Gedanken und Gefühlen drehen und wenden!
Nocheinmal, es ist wichtig was Du möchtest.

Wie siehst Du deine momentane Rolle?
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#13
Alt 17.12.2017, 15:09
   
Unregistriert
Gast
AW: Ehemann führte 2 Jahre lang eine emotionale Affäre :-((

Hallo Patrick,

Vielen lieben Dank für den Austausch der letzten Tage, das hat mir sehr geholfen und mich davon abgehalten komplett in meinem Pessimismus unter zu gehen :-)

Ich hatte gestern ein sehr sehr langes Gespräch mit meinem Mann und wir haben uns beide dazu entschieden Uns nochmal eine Chance zu geben. Ich werde versuche die Sache zu verzeihen und einem Neuanfang eine reale Chance geben. Ich glaube das dies alles andere als einfach wird und vor uns ein steiniger Weg liegt, aber trotz allem möchten wir beide nicht alles verlieren und vor allem wieder zu Uns finden. Irgendwann hatten wir ja mal die Liebe zueinander entdeckt und nur dadurch so viel zusammen geschafft jetzt ist es wichtig den Fokus wieder neu zu definieren...
Ich weiß zwar nicht ob ich die Sache jemals vergessen kann aber ich weiß trotz allem jetzt das ich auch nicht ohne ihn sein möchte. Manchmal muss man halt kurz davor sein alles zu verlieren um zu begreifen was wirklich zählt und was man will, so hat mein Mann das gestern definiert. Ich hoffe das er dies auch so meint und das seine Entscheidung nicht aus Vernunftsgründen heraus entstanden ist.

Ich wünsche Dir noch einen schönen 3 Advent und lieben Dank nochmal

Mit Zitat antworten
   
#14
Alt 22.12.2017, 08:04
   
Patrick
AW: Ehemann führte 2 Jahre lang eine emotionale Affäre :-((

Hallo Gast,

zum einen möchte ich mich dafür entschuldigen das ich leider einige Tage verhindert war und ich nicht mit dir posten konnte.

Es ist gut, das ihr beide noch einmal einen Weg gefunden habt, einen "Neubeginn" zu starten.
Nur dieses erlebte Thema "vergessen" wäre ein guter Vorsatz, funktioniert leider nicht und geht im positiven Sinne einfach nicht.
Ein "Neubeginn" kann nur mit den Erlebnissen und deren Verarbeitung funktionieren.
Das erlebte ist genau das was einen Menschen, gedanklich und gefühlstechnisch weiterentwickeln lässt.

Ich auf jeden Fall wünsche Dir / Euch sehr viel Mut, Feingefühl und Glück diese "Unternehmung" erfolgreich zu gestallten.

Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Für weitere Post bzw. Gedankenaustausch stehe ich dir sehr gerne weiter zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#15
Alt 12.01.2018, 22:36
   
Patrick
AW: Ehemann führte 2 Jahre lang eine emotionale Affäre :-((

Hallo Gast,

es sind schon einige Tage seit der letzten Post vergangen.
Ich wollte mich einmal mit der Frage melden, wie ihr zusammen die Festtagen erlebt habt?
Würde mich über weitere Post freuen.



Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ehemann ist nicht verständnisvoll Unregistriert Liebeskummer, Beziehung & Partnerschaft 2 10.06.2016 09:09
Eine verhängnisvolle Affäre Typderfragt Liebeskummer, Beziehung & Partnerschaft 4 08.04.2016 23:11
Liegt es an mir ? Vorsicht lang! Glitzerherz Trennung & Untreue 9 03.11.2014 13:38
Nur die Affäre :-( Unregistriert Liebeskummer, Beziehung & Partnerschaft 1 18.08.2012 22:09
Emotionale Bindung zu meiner Lehrerin - was tun? Krümel Schule, Ausbildung & Beruf 5 17.04.2011 18:11

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.
Seite wurde in 0,05 Sekunden mit 14 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten