JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Kummer, Sorgen, Probleme Aller Kummer, alle Sorgen die sonst nirgends wo rein passen - hier kannst du mit uns darüber reden.

Antworten Themen-Optionen
#1
Alt 17.04.2017, 23:11
   
Unregistriert
Gast
Verschiedene Probleme/Kummer

Hallo an alle,

ich weiß nicht, ob das, was ich schreibe, überhaupt jemanden interessiert. Ich bin ein 18-jähriges Mädchen und weiß momentan einfach nicht mehr weiter. Letztes Jahr habe ich mein Abitur gemacht und studiere jetzt. Da ich gerade erst 18 geworden bin und in meiner Heimatstadt studiere, wohne ich noch zu Hause.
Jetzt zu den Problemen: meine Eltern sind eigentlich schon länger nicht mehr zusammen, aber auch offiziell noch nicht getrennt. Meine Mutter hat schon einen neuen Freund und wohnt quasi bei ihm. Ihn habe ich schon kennen gelernt (mich aber dabei sehr unbehaglich gefühlt, obwohl er ganz nett war). Ich weiß, es ist nichts Ungewöhnliches mehr, dass Eltern sich trennen. Aber es kommen so viele Dinge zusammen... erst mal weiß mit Ausnahme von den nächsten Familienangehörigen und ein paar wenigen Freunden immer noch keiner, dass sie getrennt sind. Nach außen hin muss ich so tun als ob alles okay wäre. Meine Mutter kommt fast nie nach Hause, obwohl sie offiziell noch da wohnt. Sie spricht nicht mit meinem Vater und wenn es sich nicht vermeiden lässt, schreit sie ihn nur an. Als ich mit ihr ihren neuen Freund besucht habe, hab ich sie nicht wiedererkannt, so anders war sie.
Das Problem: ich habe nicht wirklich ein "Netz", das mich auffängt. Meine engsten Freunde sind für das Studium weggezogen. Studieren tue ich selbst auch erst seit ein paar Wochen, so dass ich noch keine echten Freunde gefunden habe. Damit tue ich mich immer ein bisschen schwer, aber beim Studium habe ich wirklich das Gefühl, dass meine Kommilitonen einfach ganz anders ticken als ich! Ich kann mich nicht wirklich entspannen und ich selbst sein. Das führt dazu, dass ich nirgendwo zur Ruhe komme. Egal ob zu Hause oder in der Uni, ich fühle mich irgendwie unwohl. Seit Monaten war ich nicht wirklich glücklich oder auch nur zufrieden. Ich bin irgendwie apathisch und deprimiert. Über nichts kann ich mich mehr freuen.
Ich sehne mich nach Menschen, die mich auffangen und nutze jede Gelegenheit, meine Freunde zu treffen, falls die mal hier sind. Ich weiß, dass mich meine Eltern (ungeachtet ihrer gescheiterten Ehe) lieben, aber trotzdem habe ich das Gefühl nicht genug Liebe zu bekommen. Ich hätte total gern auch einen Freund. Ich war noch nie richtig verliebt und das kommt mir auch irgendwie unnormal vor. Früher war ich da entspannt und zufrieden als Single, aber heute fühle ich mich allein gelassen. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum ich gerne einen Freund hätte. Und dass um mich rum so viele glückliche Paare sind. Meine Mama ist verliebt, mein Onkel - warum nicht ich? Warum finde ich keinen Freund? Wie passiert es, dass sich tatsächlich zwei Menschen gegenseitig lieben, und warum ist das bei mir nicht so?
Mein Selbstbewusstsein ist irgendwie gerade im Keller und ich steigere mich in meinen Kummer total rein... falls irgendjemand das tatsächlich bis zu Ende gelesen hat, würde ich mich über eine liebe Antwort sehr freuen.

Mit Zitat antworten
   
#2
Alt 18.04.2017, 18:54
   
Unregistriert
Gast
AW: Verschiedene Probleme/Kummer

Hat niemand einen Rat für mich?

Mit Zitat antworten
   
#3
Alt 19.04.2017, 04:51
   
eliott
AW: Verschiedene Probleme/Kummer

lieber gast!
ich kann schon verstehn dass du gerne schnell eine antwort hättest.
aber das ist halt net immer möglich.
bitte um ein bissl geduld
danke.lg elli
__________________
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" (Erich Kästner)

eliott ist offline
Mit Zitat antworten
   
#4
Alt 22.04.2017, 06:24
   
Patrick
AW: Verschiedene Probleme/Kummer

Hallo Gast,

habe deine "Geschichte" einige Male gelesen.
Das Thema "Trennung der Eltern" ist in der heutigen Zeit leider keine Seltenheit mehr.
Du selbst, solltest dich aber nicht zum Spielball der Wünsche, der Vorstellungen deiner Eltern machen.
Sie allein sind verantwortlich für ihr tun und ihr handeln.
Sie allein sind die Personen die ihrem handeln Verantwortung tragen.
Verstecke dich nicht, zeige durch dein natürliches Wesen, das dich diese ganze "Thematik" absolut nichts angeht, das Du nicht im geringsten bereit bist, bei dieser Maskerade eine Rolle zu übernehmen.
Jetzt sind wir auch schon bei dem wichtigsten Thema. Dieses Kapitel betrifft dich, deine Einstellung, einfach deine Person.
Ich möchte dir einige Fragen stellen und würde mich über eine Beantwortung dieser freuen.
Könnte es sein das Du selbst und es ist absolut egal um welche Situation es sich handelt, vorübergehend eine "Rolle" übernimmst die mit deinem eigentlichen Wesen, mit deiner inneren Stimmung nichts zu tun hat?
Du suchst nach Harmonie?

Es gibt Stimmen die senden folgende Botschaften aus:
Der Partner ist das Spiegelbild seines eigentlichen Ich`s.
Ich bitte dich, lese noch einmal deine geschriebenen Zeilen.

Stelle dir einmal folgendes vor:
Du in deiner momentane und übergangsweise dargestellte Verfassung lernst jetzt einen Partner kennen.
Darf ich dich fragen was Du von diesem erwartest?
Noch eine Frage:
Welche Seite an dir kannst und möchtest Du akzeptieren?
Sollte nicht der zukünftige Partner dein Ich wieder spiegeln und eine Ergänzung deiner Person sein bzw. werden?

Würde mich über weitere Post freuen.


Liebe Grüße - Patrick


P.S: Über eine Anmeldung deiner Person würden wir uns freuen.
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
#5
Alt 03.08.2017, 02:36
   
michael-erichsen.de
Benutzer
AW: Verschiedene Probleme/Kummer

Hallo Gast,

du schreibst, dass du 18 bist und bisher noch nie richtig verliebt warst und warum du selbst keine Beziehung bzw. Liebe
findest und viele andere aber so glücklich wären. Insgesamt entstand bei mir der Eindruck, dass du einsam bist und dich
nach Geborgenheit sehnst.

Um eine Beziehung zu haben (die auch noch harmonisch ist) braucht es zunächst einmal eine echte Bereitschaft dazu und
nicht nur ein "ich will nicht mehr alleine sein".

Frage dich deshalb bitte mal, ob du wirklich eine Beziehung willst und vor allem warum?

Und jetzt das Wichtigste: Eine (halbwegs gute) Beziehung hat nur der, der wirklich neugierig auf einen
anderen Menschen ist, der es vom Gefühl her als unheimlich spannend empfindet den anderen zu ergründen,
die Dinge gemeinsam erleben will (und nicht nebeneinander her) und der sich für den anderen Menschen in
seiner Beziehung wirklich interessiert und der bereit ist das Leben des anderen mit seinem eigenen Leben
zu verbinden.

Jemand der nur eine Beziehung haben will, wird keine LIEBE finden, da sich hier eine gewisse neutrale Haltung
zeigt und vielleicht sogar eine gewisse Ignoranz dem Menschen gegenüber durchblickt, mit dem man eine Beziehung
haben will.

Genau genommen ist Beziehung also etwas, das man hat (bzw. besitzt), so ähnlich wie ein paar Schuhe oder ein Auto.

Liebe hingegen ist etwas, dass in einem und aus einem heraus entsteht und wozu man wirklich bereit sein muss, damit
es sich im Leben entwickelt bzw. entsteht.

Ich schreibe dir das deshalb so ausführlich, weil du noch sehr jung bist und du deshalb deine Einstellung einem Partner
gegenüber noch entwickeln kannst und dann nicht mehr nur eine Beziehung (= Besitz) haben willst, sondern vielleicht
für LIEBE bereit wirst.

Ich hoffe dir mit meinen Ausführungen einen Gedankenanstoss gegeben zu haben, der dich dazu führt tief in dich hinein
zu spüren.

Viele Grüße
M.E.
__________________

Nichts wird sich ändern, wenn Sie sich nicht ändern!

michael-erichsen.de ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lebensfreude weg, Kummer, Traurig.. zuviele Probleme Nessa Kummer, Sorgen, Probleme 1 22.06.2015 05:52
Depressionen und Kummer Daniel94 Seelische & Psychische Probleme 17 19.08.2014 19:43
Verschiedene Probleme (Beziehung, Beruf, Unzufrieden mit sich selbst)) StayAlive Liebeskummer, Beziehung & Partnerschaft 1 15.07.2012 18:59
Trinken bei kummer Maus Drogen und Alkohol 2 12.12.2011 20:38

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.
Seite wurde in 0,06 Sekunden mit 14 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten