JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



Schule, Ausbildung & Beruf Probleme in der Schule oder im Job? Du weißt nicht, was Du nach der Schule tun sollst? Dann schreibe hier Deine Probleme und diskutiere mit uns darüber.

Antworten Themen-Optionen
#1
Alt 19.07.2017, 01:31
   
Nady1977
Neuer Benutzer
Kündigungsfrist

Hallo,
ich habe ein kleines Problem.. Ich habe vor das Arbeitsleben zu verlassen und möchte kündigen, nur noch nicht jetzt sofort, da ich noch warten muss bis mein Mann eine feste Arbeitsstelle hat. Nun ergibt sich leider so ein kleines Problem, nämlich bin ich ab nächstem Monat schon mehr als 10 Jahre in dem Betrieb und kann nur Quartalsweise gekündigt werden.. Und da blicke ich noch nicht ganz durch und bin ein wenig verwirrt was ich denn jetzt machen soll. Mir wurde diese Seite hier zu Kündigungsfristen im Arbeitnehmerverhältnis empfohlen. Alles wird zwar schön aufgeführt und erklärt,nur verstehe ich nicht in wiefern die Kündigungsfrist der Arbeitgeber mit meiner überschneidet?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Nady1977 ist offline
Mit Zitat antworten
   
#2
Alt 19.07.2017, 12:48
   
Samsara
Benutzer
AW: Kündigungsfrist

Hey,

was steht denn in deinem Arbeitsvertrag? Ich denke schon, dass sich da etwas machen lässt. Am besten du redest bald mit deinem Arbeitgeber und vielleicht könnt ihr euch ja einen Deal ausmachen. Es gibt immer noch die Möglichkeit der einvernehmlichen Kündigung.

LG!

Samsara ist offline
Mit Zitat antworten
   
#3
Themenstarter Alt 19.07.2017, 16:28
   
Nady1977
Neuer Benutzer
AW: Kündigungsfrist

OK danke, ich denke mit dem Arbeitgeber reden ist auch die beste Option..

Nady1977 ist offline
Mit Zitat antworten
   
#4
Alt 31.08.2017, 08:43
   
Kummertante
Benutzer
AW: Kündigungsfrist

und hast du mit deinem Arbeitgeber schon geredet??

Kummertante ist offline
Mit Zitat antworten
   
#5
Alt 03.09.2017, 09:53
   
Patrick
AW: Kündigungsfrist

Hallo Nady,

es gibt Unterschiede betreffend der Kündigungszeit -Arbeitgeber und Arbeitnehmer-.

Der Arbeitgeber hat aus Gründen des Schutzes des Arbeitnehmers unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren eine längere Kündigungszeit.
Zum einen kann die länge einer Betriebszugehörigkeit eine Rolle spielen.
Weitere Punkte können eine körperliche Versehrtheit, eine mentale oder motorische Behinderung darstellen.

Ein Gespräch mit dem Arbeitgeber zu führen, ist absolut in Ordnung, dies aber nur, wenn der Zeitpunkt der Kündigung, also das Ziel fest steht.
Vorher, auf keinen Fall.
Wieso??
Wie würdest Du dich als Arbeitgeber fühlen, zu wissen eine demotivierende Angestellte noch Wochen- oder sogar Monatelang in den eigenen Reihen zu wissen?

Gerne stehe ich dir für weitere Zeilen zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
Mit Zitat antworten
   
Antwort

Stichworte
kündigung

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:28 Uhr.
Seite wurde in 0,06 Sekunden mit 13 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten