JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



In stillem Gedenken - Trauer & Verlust Jemanden zu verlieren kann unsagbar weh tun. Hier kannst du deiner Trauer einen Platz geben. Schreibe darüber, tausche dich aus.

Thema geschlossen Themen-Optionen
#1
Alt 29.06.2016, 06:14
   
Maitreya
Erfahrener Benutzer
Mutter

Gestern, zwar krank, aber stark, verstarb unverhofft meine über alles geliebte und Freundin, in guten wie in schlechten Tagen, meine Mutter. Sie hörte einfach zu atmen auf, der schlimmste Teil steht mir noch bevor, die Todesursache und daher heute um 10 Uhr ins Leichenhaus.
Ich wünsche meiner geliebten Mutter, daß sie ihren Frieden bei ihrer über alles geliebten Katze findet.
Habe dich immer lieb und du bist immer in meinem Herzen, Mama

Maitreya ist offline
   
#2
Alt 29.06.2016, 08:53
   
eliott
Moderator
AW: Mutter

liebe maitreya!
ich möchte dir mein aufrichtiges Beileid zum Tod deiner Mama aussprechen..
es ist sehr schwer wenn man einen geliebten menschen verliert...
ihr habt eine besonders gute Beziehung.
sie hat dir viel liebe und fürsorge gegeben..
ihr habt gemeinsam viel zeit miteinander verbracht...
habt viele pläne geschmiedet..
behalte all die guten Erinnerung in deinem herzen...
.es ist für dich sicher sehr schwer zu verstehn..
aber weisst du jetzt ist sie von ihrem leiden erlöst...
auch wenn sie nicht mehr hier bei dir ist..
in deinem herzen wird sie es immer sein.
ich möchte dir ein gedicht schicken dass dir in dieser schweren zeit ein trost sein möge.

Henry Scott Holland (1847-1918)
Der Tod ist nichts...

Der Tod ist nichts,
ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht keine andere Redeweise,
seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich,
damit mein Name ausgesprochen wird,
so wie es immer war,
ohne irgendeine besondere Betonung,
ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das, was es immer war.
Der Faden ist nicht durchschnitten.
Weshalb soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.

ich möchte dir anbieten dass du dich jederzeit melden kannst wenn du jemanden zum reden brauchst.
nach so einem tragischen verlust kann das oft sehr hilfreich sein...
du sollst wissen dass ich für dich da sein werde wenn du mich brauchst.

eine ganz liebe Umarmung von mir für dich...
alles liebe elli

eliott ist offline
   
#3
Themenstarter Alt 29.06.2016, 13:22
   
Maitreya
Erfahrener Benutzer
AW: Mutter

Hi elli die Todesursache wird wahrscheinlich das Alter sein 83, klar. Ich habe jetzt die ersten Schritte gemacht. Mir fehlen jetzt noch 3 Versicherungsnachweise, dann ist das Haus Schuldenfrei, wenn nicht habe ich 20.000 Euro Schulden und keinen Cent. Die Bestattung ist ein anonymes Seebegräbnis, Kosten 3.200 Euro, die Hälfe wird das Sozialamt zahlen müßen, gefällt mir zwar nicht, aber es geht nicht anders. Alles weitere werde ich jetzt erst einmal abwarten müßen.
Umarme dich ganz lieb, Bine

Maitreya ist offline
   
#4
Alt 29.06.2016, 19:24
   
eliott
Moderator
AW: Mutter

liebe maitreya!
mittlerweile weisst du woran deine Mama verstorben ist..
nun kannst du weitere schritte einleiten...
wie schauts mit den fehlenden versicherungnachweisen aus?
ist es möglich diese zu bekommen?
es ist zu hoffen dass das klappt.
sollte dies nicht möglich sein dann bleibt dir wohl nix andres über und du musst die 20.000 euro zahlen.
du hast geschrieben dass dir dann kein Cent bleibt---
hmm und wie solls dann weiter gehen?
eine weiter Belastung ist sind die Begräbniskosten.
diese sind egal für welches man sich entscheidet..sie sind immer sehr hoch...
hmm bist du schon mit dem Sozialamt in kontakt getreten und hast dich diesbezüglich informiert?
es bleibt zu hoffen dass sie einen teil der kosten übernimmt.hmm und wer zahlt dann den rest?
es wird schwierig dafür alleine auf zu kommen.
bitte halt mich am laufenden.
lg elli

eliott ist offline
   
#5
Themenstarter Alt 30.06.2016, 05:22
   
Maitreya
Erfahrener Benutzer
AW: Mutter

Hallo elli, nein, ich will nicht wieder in die Räder des Sozialstaates geraten. Ich habe seit dem Tod meiner Mutter nichts mehr gegeßen, irgendwie bringe ich nicht runter und mir ging es ja auch wie meiner Mutter zuvor schon schlecht und ich hig mehr über dem Klo als sonstwo. Mir bleibt auch so kein Cent, da ich als ich da ausstieg, ja praktisch meine Mutter für mich aufkam und jetzt fehlen, dann gut 1.500 Euro pro Monat. Das Sozialamt muß 40 % der Bestattung übernehmen und den Rest muß natürlich ich übernehmen. Das mit dem Todesschein war auch nur eine Vermutung. Meine Mutter sagte mir, wenn einmal etwas sein sollte, daß ich oben im kleinen Wohnzimmer in der im untersten Fach nachsehen soll. Die Allianz, da fand ich bereits wenigstens Kontoauszüge. Die frage ist nun existieren die Mannheimer, Karlsruher und eben die Allianz auch noch. Da wir wollten das Bekannte das Haus bekommen, geht das jetzt dann auch vor ein Erbschaftsgericht. Die wollen sich auch mit der Frau von der Bank zusammensetzen und versuchen, wie sich das am besten lösen läßt. Sie half damals auch meiner Mutter mit den Papieren und weiß wahrscheinlich wo alles ist.
Komisch die Todesanzeige kommt erst heute raus, aber liegt wo daran, daß es ein Dorf ist. Meine Mutter scheint sehr geliebt worden zu sein. Sie waren alle wie vor dem Kopf geschlagen, sie sagten, meine Mutter wäre eine solch starke Frau gewesen, hat sich um alle gekümmert, hat sich nie beklagt, war so klug, hat für alles gesorgt und alles auch vorausschauend und klug geplant. Selbst der Bestatter war erstaunt darüber und meinte, er habe noch nie erlebt, daß jemand alles dermaßen geplant durchging.
Zur Not habe ich ja aber noch meine Esoterik, aber damit kann man auch keine 1.500 Euro verdienen, außer man arbeitet für Questico und die betrügen die Leute. Die Bekannten wollen sich alle etwas einfallen und diejenigen wo daß Haus bekommen sollen, wollen vor allen, daß ich es behalte, obwohl sie bereits vorher jeden Monat soviel schickten, daß sie praktisch das haus mit abzahlten, deshalb soll es auch ihnen gehören. Aber sie wollen mich nicht allein laßen oder das ich weggehe und wollen herkommen und sie kennen auch die Frau von der Bank und wollen, schrieb ich schon, sich eine Lösung einfallen laßen.
Aber da bin ich wie meine Mutter einfach zu unabhängig und sobald alles, hoffentlich gut ging, werde ich mir einen Reisepaß machen laßen und dann versuchen Europa zu verlaßen. Das blöde ist nur, ich kenne nicht alle Adressen, sonst wäre es leichter, dann könnte ich zu meiner Tante, naja, eigentlich Freundin meiner Mutter ziehen, sie wollte immer das ich nach Grand Rapids ziehe und sagte immer, dort könnte ich damit viel Geld verdienen, leider hat sie wieder einmal, Nr.5 geheiratet und ich kenne den Nachnamen nicht. Das gleiche Problem besteht mit den Schaustellern, da könnte ich jederzeit auch in New York als Schaustellerin mit einsteigen, nur klar, wieder das Problem mit dem Nachnamen.
Jemand mit dem ich lange früher einmal chattete bis ich es aufgab, aber wir schrieben uns immer, kam gestern auch sofort her und will mir auch die ersten Tage zur Seite stehen, da er leider nicht länger weg kann.
Umarme dich ganz lieb, ich bin einfach noch völlig von der Spur, daß war wie ein Hammer dir den Schädel einschlägt mehr, aber irgendwie wird es wohl weitergehen müßen, alles liebe Bine

Maitreya ist offline
   
#6
Alt 03.07.2016, 08:37
   
eliott
Moderator
AW: Mutter

liebe bine!
es ist verständlich dass du noch immer noch immer sehr mitgenommen bist vom Tod deiner Mama und nichts mehr essen willst..
auch wenn es sehr schwer ist versuche wenigstens ein bissl was zu dir zu nehmen..
net dassd ma zammfallst...da mach ich mir schon grosse sorgen..
dadurch dass du ausgestiegen bist und dich deine Mama bisher erhalten hat ist die Situation sehr schwierig.
es ist jetzt wichtig alle dinge das Begräbnis die Erbschaft das haus betreffen geregelt werden
es ist sehr gut dass du in dieser schweren zeit Unterstützung von deinen bekannten bekommst und sie mit der Dame von der bank sprechen wollen...damit hier alles geregelt wird.
ebensfalls gut ist dass noch weitere menschen dir ihre hilfe angeboten haben...
dass deine Mama für den fall ihres todes alles so vorgesorgt hat war ihr sicher sehr wichtig.....
wie beliebt sie im Dorf war hat sich erst nach ihrem Tod heraus gestellt..
nun es ist verständlich dass sie sehr betroffen waren als sie davon erfahren haben.
nun wie es nach dem Begräbnis weiter geht und wo und wie du dann leben wirst wird sich noch zeigen...
das wichtigste ist dass du die Gewissheit hast dass du mit all deinen problemen nicht allein gelassen wirst.
ich wünsch dir alles gute.
lg elli

eliott ist offline
   
#7
Themenstarter Alt 04.07.2016, 04:37
   
Maitreya
Erfahrener Benutzer
AW: Mutter

Hi elli, leider ist es nicht ganz so oder noch eher überhaupt so. Meine Mutter war ein Mensch, welche nie ärgerlich oder wütend war, sie verstand sich mit allen, sie war immer für andere da, hat vielen Menschen in sehr schweren Zeiten geholfen, welche es ohne sie nicht geschafft hätten, sie dachte immer nur an andere, nie an sich selbst, war immer nur für andere da. Sie gönnte sich nie etwas, selbst wenn sie mal eine Bluse brauchte, hatte sie bereits ein schlechtes Gewißen.
Alle sagen, wir sind für dich da oder wir kommen vorbei, aber das kannst du vergeßen, keiner ist da oder kommt. Nur eine nette Dame, die mich zum Bestatter fuhr, am nächsten Tag stand jemand vom Amt da und erklärte mir, diese Dame hat erklärte, ich könnte nicht für mich sorgen und würde ihre Betreuung brauchen. Zudem würde man sich um mich kümmern müßen, ich solle aus dem Haus und in eine Mietwohnung ziehen. Hahaha, eine Mietwohnung würde mich mehr an Miete kosten als ich für das Haus abzahlen muß. Ich sagte ihr, sie solle verschwinden und nicht mehr auf das Grundstück kommen, ich wolle nichts vom Staat. Danach rief eine andere nette Bekannte an und erklärte, ich wäre mit Helga ja zum Bestatter gefahren, dabei hätte meine Mutter ihr die Vormundschaft über mich gegeben und nicht Helga. Meine Mutter hat gar niemanden eine Vormundschaft über mich gegeben und das habe ich auch schriftlich und außer 2, naja, letzter Wille, habe ich den 3.ten und da steht Unser letzter Wille und von uns beschloßen.
Ich kann immer noch nichts Eßen und habe keine Kraft und jetzt ist nicht auch nur eine Katze krank, sondern eine weitere liegt auch noch im sterben. Ich kann immer noch nichts Eßen oder schlafen, habe ich sonst nie geweint, habe ich in dieser Zeit schon für ein ganzes Leben geweint, ich fühle mich, als wäre mir das Herz herausgerißen worden und innerlich Tod.
Umarme dich ganz, ganz fest, Bine

Maitreya ist offline
   
#8
Alt 04.07.2016, 07:00
   
eliott
Moderator
AW: Mutter

meine liebe biene!
deine Mama war wohl eine ganz tolle frau...
sie war für viele menschen da...und hat sich selbst wohl nichts gegönnt.
umso trauriger ist dass die bekannten nach ihrem Tod dir hilfe zugesichtert aber sich an diese nicht gehalten haben.
das ist echt enttäuschend.
grad in der zeit ist es wichtig dass jemand in dieser schweren zeit für die angehörigen da ist..
wenigstens eine Dame hat sich bereit erklärt dich zum bestatter zu fahren.
die Sache mit der Dame vom amt die bei dir war... der Vormundschaft dem ausziehn aus dem haus in eine kleinere Wohnung und der Betreuung ist heftig..
das gehört schnellstens geklärt.
dass deine katzen sind auch noch krank geworden...des passt glei gar net.
es ist verständlich dass du noch immer nix essen willst.und viel weinst...
das ist wirklich eine sehr schwere zeit für dich.
ich umarme dich ganz fest.
wenns was neues gibt sag mir bitte bescheid.
alles liebe elli

eliott ist offline
   
#9
Themenstarter Alt 04.07.2016, 20:45
   
Maitreya
Erfahrener Benutzer
AW: Mutter

Hi elli, ja, meine Mutter war wirklich ein ganz besonderer Mensch, sie war immer für andere da und hat ihnen allen immer geholfen. Und die nette Dame die mich zum Bestatter fuhr, wollte sich gleich dort zu meinem Vormund machen. Die andere nette Dame, die meiner Mutter bei Bankangelegen half und ihr erklärte, sie würde sich auch bei mir darum kümmern. erklärte nun, daß die Rente vom 30.6. zurückgezahlt werden muß und das es doch besser wäre eine Sozialwohnung zu nehmen. Und gerade jetzt kommen die Rechnungen angeflattert, die T-O und die Kläranlage. Ich stehe ohne einen Pfennig da, weiß nicht, woher mit dem Geld. Hier in der Gegend lebt jeder für sich und man sieht keinen und wenn, dann leben hier eh nur noch 2 Familien und der nächste Ort ist 3 km entfernt und ich habe kein Auto mehr, wodurch ich völlig aufgeschmißen bin. Heute Mittag bekam ich dann noch Nasenbluten.
Zur Zeit bin ich völlig am Ende, es ist als wäre mir der Boden unter den Füßen weggezogen worden. Ich habe niemanden mehr und kann keinem mehr glauben und vertrauen. Und dann fühle ich mich auch noch so leer und kraftlos. Aber du hast recht, ich lernte nie einen Menschen kennen, der so voller Liebe war und so vielen Menschen ihr ganzes Leben lang half und nie an sich dachte, wie meine Mutter. Und selbst als es ihr selbst schlecht ging hat sie sich nie beklagt. Sie war wirklich ein ganz wundervoller und einzigartiger Mensch.
Umarme dich ganz fest, Bine

Maitreya ist offline
   
#10
Alt 05.07.2016, 05:18
   
eliott
Moderator
AW: Mutter

liebe bine!
ich kann verstehn wie sehr du deine Mama die so ein liebevoller mensch vermisst...
sie war immer für dich da .jetzt musst du alleine leben..
die Dame die die Vormundschaft übernehmen wollte hat gemeint sie tut dir damit was gutes,
die zweite Dame die die bankangelegenheiten übernommen hat hat das mit der Wohnung sicher auch nur gut gemeint..
es ist verständlich dass du nicht aus eurem haus ausziehn willst.
denn du hast dein ganzes leben lang dort gewohnt und hast glückliche tage dort gehabt.
die frage ist wie du die Pension zurrück -die Rechnungen bezahlen sollst die jetzt kommen wenn kein Geld da ist...
hier ist es wichtig dass man eine lösung findet...
es ist auch wichtig dass deine wohnsituation geklärt wird...
da die lage derzeit so schwierig ist ist zu überlegen ob man sich nicht professionelle hilfe holt...
das betrifft sowohl das finanzelle als auch das haus betrifft aber vor allem dass du unterstützung bekommst...
das ist das allerwichtigste...
dass jemand für dich da ist....
jemand der sich deiner sorgen annimmst.
mit dem du über deine trauer über deine Belastungen die du so schwer mit dir trägst reden kannst.
der dich tröstet und für dich da ist...
weisst du das ist ganz wichtig in dieser zeit...
vielen menschen fällt es schwer sich helfen zu lassen...
vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür-
was meinst du?
wenn du möchtest kann ich dir einige Anlaufstellen aufschreiben...
aber ich möchte dies nicht ohne deine Zustimmung tun weil ich nicht weiss ob dir das recht ist..
alles liebe elli

eliott ist offline
   
Thema geschlossen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mutter vergissmeinnicht In stillem Gedenken - Trauer & Verlust 18 03.05.2015 11:28
Mutter Teresa Maitreya Andere Probleme / Erlebnisse im Alltag 10 05.06.2014 08:36
Mutter sad10 Freunde, Bekannte und Verwandte 4 23.04.2014 16:48
Mutter und Oma sweet_angel2910 Freunde, Bekannte und Verwandte 0 18.08.2013 08:08
Probleme mit der Mutter Fibi Freunde, Bekannte und Verwandte 13 12.01.2012 07:29

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.
Seite wurde in 0,08 Sekunden mit 13 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten