JETZT kostenlos registrieren!
oder einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

kummer-board.de - Dein Forum für Probleme im Leben
Werde Teil des Forums und beteilige Dich am Geschehen!
Jetzt kostenlos registrieren


RSS-Feed Forum-Map



In stillem Gedenken - Trauer & Verlust Jemanden zu verlieren kann unsagbar weh tun. Hier kannst du deiner Trauer einen Platz geben. Schreibe darüber, tausche dich aus.

Thema geschlossen Themen-Optionen
#11
Themenstarter Alt 09.11.2016, 09:28
   
Lordi45
Benutzer
AW: Wie viel Geld sollte ich vor meinem Tod auf der Seite haben?

Vielen Dank, dafür!

Der Medizin oder Forschung generell möchte ich meinen Körper nicht unbedingt spenden, wenn ich ehrlich bin. Die Vorstellung dass mein Körper noch monatelang irgendwo liegt und Fremde damit herumwerkeln, gefällt mir nicht. Aber die Tabelle war sehr hilfreich. Ich überlege gerade ob sie die Seebestattung bei uns in der Umgebung umsetzen lässt. Auch die Baumbestattung hat was, aber da hätte man ja am Ende auch eine Art Grabstein, wo die Leute hingehen. Mir gefällt der Gedanke, dass meine Asche irgendwo im Meer herumwirbelt und an Strände der Welt gespült wird. Danke für den Tipp! Ich hoffe nur, dass ich meinen Kindern noch so viel Geld ansparen kann, dass sie die Kosten ohne eigene Mittel tragen können.

Lordi45 ist offline
   
#12
Alt 09.11.2016, 10:33
   
eliott
Moderator
AW: Wie viel Geld sollte ich vor meinem Tod auf der Seite haben?

hallo lordi!
da du dir eine see bzw baumbestattung überlegst hab ich einige links mit Informationen für dich.
Seebestattung Deutschland - Ostsee - Nordsee‎

Anzeigewww.billiger-bestatten-bundesweit.de/
Küsten der Nord- oder Ostseeküste ...Todesfall Checkliste - Seebestattungen Kosten

www.todesfall-checkliste.de/.../bestattungsform-seebestattung-kosten.htm
Baumbestattung - Preise und Leistungen im Vergleich‎

Anzeigewww.bestattungen.de/Baumbestattung
lg elli

eliott ist offline
   
#13
Alt 09.11.2016, 11:21
   
sansibansi
Gesperrt
AW: Wie viel Geld sollte ich vor meinem Tod auf der Seite haben?

Kurios, mir war auch neu, dass das in Deutschland überhaupt möglich ist. Ich hatte davon mal gehört als ich in Ungarn war, wusste aber nicht, dass die gesetzlichen Bestimmungen sich so ähnlich sind. Ich wage zwar zu bezweifeln, dass das ein Trend im Land wird, der die Traditionen bezwingt, aber für die jüngeren Generationen ist das bestimmt eine Überlegung wert.

Die Statistik weiter unten zeigt ja, dass bereits rund 20% die Einäscherung bevorzugen. Vor 30 Jahren würde das noch belächelt worden. Im besten Fall!

sansibansi ist offline
   
#14
Alt 09.11.2016, 11:49
   
PinaColada
Benutzer
AW: Wie viel Geld sollte ich vor meinem Tod auf der Seite haben?

Hallo lordi!

Nach der Beerdigung meines Mannes ist mir auch ganz mulmig geworden. Es sind nämlich all unsere Ersparnisse drauf gegangen. Ich habe dann furchtbare Sorgen gehabt, dass ich die von meinem Mann geerbte Familie in Schwierigkeiten bringen würde, wenn ich mal sterbe. Es gibt Sachen, die ich ihnen vererben will. Ich bin dann zur Bank gegangen und habe einen Kredit aufgenommen, der für den Todesfall über eine Ratenschutz-Versicherung abgesichert ist. Das Geld habe ich in einen Bausparvertrag gesteckt, für den meine Schwägerin eine Vollmacht hat. Auf diese Weise kann ich nun ruhig schlafen, weil ich weiß, dass für den schlimmsten Fall Geld da wäre. Trotzdem hoffe ich natürlich, dass ich steinalt werde

Geändert von PinaColada (09.11.2016 um 12:01 Uhr)

PinaColada ist offline
   
#15
Alt 09.11.2016, 12:27
   
Patrick
AW: Wie viel Geld sollte ich vor meinem Tod auf der Seite haben?

Hallo Lordi,

meiner Meinung nach ist es gut und richtig sich mit diesem Gedanken der anfallenden Kosten eines Begräbnisses zu befassen.
Es gibt mehrere Möglichkeiten dieses Thema der leidigen "Kosten" einer Bestattung anzugehen.
Zum einen kannst du wie bereits empfohlen durch eine Kostenrechnung diesen Betrag sparen, zum anderen existieren auch Versicherung die sich mit diesem Thema beschäftigen.
Beide Themen besitzen Vor- wie auch Nachteile.
Deine Aufgabe besteht lediglich darin die für dich beste Möglichkeit zu finden.
Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein.

Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.


Liebe Grüße - Patrick
__________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

Patrick ist offline
   
Thema geschlossen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Filme sollte man gesehen haben? Luftikuss TV und Kino 32 12.09.2017 11:29
die dunkle Seite 1990ich Freunde, Bekannte und Verwandte 16 16.04.2015 20:12
Freie Therapieplätze für Jugendliche, die Missbrauch erlebt haben Traumatherapie Seelische & Psychische Probleme 0 24.04.2014 13:47
Alles zu viel Foxy Kummer, Sorgen, Probleme 3 31.03.2011 17:30
Es ist einfach alles zu viel! jjanii Schule, Ausbildung & Beruf 2 25.03.2011 20:02

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:27 Uhr.
Seite wurde in 0,08 Sekunden mit 13 Queries generiert.
Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
Partner: Schule macht krank | Täglich FreeSMS | Dating Chat
forenlist.de Deine moderierte Forenliste www.commvote.de
Listinus Toplisten Listinus Toplisten