Unglücklich aber warum?

Egal ob Du Liebeskummer, Beziehungsprobleme, Sorgen oder Probleme mit Freunden oder dem Beruf hast, hier bist Du genau richtig. Die Registrierung und Nutzung ist selbstverständlich kostenlos. Doch eines solltest Du vorher noch wissen, wir geben hier nur Tipps aus eigenen Erfahrungen und sind keine Fachleute!
  • Hallo Liebes Forum,


    ich habe ein Problem und weiß mir nicht zu helfen.
    Es geht eigentlich mehr um meinen Partner als um mich.
    Wir sind nun seit etwas mehr als 1,5 Jahren zusammen und lieben uns sehr.
    Doch seit einigen Wochen läuft es nicht mehr so rund weil mein Partner im Moment mit seiner
    Situation unzufrieden und unglücklich ist. Er sagte mir, er denkt im Moment über 1000 Dinge nach und weiß selber nicht, warum er so unglücklich ist. Er weiß nicht, ob es etwas mit unserer Beziehung zu tun hat oder einfach etwas ist, was mit ihm zu tun hat. Er sagt er liebt mich und denkt, dass ich eigentlich perfekt für ihn bin aber er ist trotzdem unglücklich und hat Angst, mir zu viel zuzumuten und zu viel von mir zu verlangen.
    Er macht sich selber Stress auf der Arbeit und in der Ausbildung. Eigentlich ist alles gut. Wir wollten anfang des Jahres zusammenziehen. Er macht eine Ausbildung die ihm Spaß macht, hat Freunde und eine nette Familie. Er hat aber oft Streit mir seiner Mutter. Mittlerweile beschäftigt ihn das so sehr, dass er körperliche Beschwerden hat. Er hat immer wieder Magenprobleme und sucht sucht sucht nach dem Grund warum er unglücklich ist. Ich weiß nicht weiter und weiß einfach nicht, was ich machen kann um ihn zu unterstützen.
    Mir liegt unglaublich viel an der Beziehung und ich wüsste nicht was ich ohne ihn machen würde. ich habe sehr starke Verlustängste und klammere deswegen sehr an ihm. Um das zu ändern möchte ich nun mit einem Psychologen reden, da ich nicht weiß, wie ich das alleine in den griff bekommen soll.
    Bist jetzt hat das auch ganz gut geklappt und ich lasse ihm mehr Freiraum. Jetzt sagte er mir, dass er trotzdem unglücklich ist. Ich weiß einfach nicht, was ich tun kann damit es ihm besser geht. Für mich hört es sich so an, als hätte er Depressionen. Bin mir aber nicht sicher, da ich mich dazu nicht wirklich auskenne. Ich erhoffe mir ein paar Ratschläge und Tipps von euch, da mir die Situation auch ziemlich zu schaffen macht und ich merke, dass ich auch körperliche Beschwerden deshalb habe.
    Danke schonmal für eure Hilfe!

  • hallo jessi!
    erst mal herzlich willkomen hier bei uns im Forum.
    nun du hast geschrieben dass du mit deinem freund zusammen bist und er seit einiger zeit mit seinem eigenen leben sehr unzfrieden ist.
    auch die Streitigkeiten mit seiner Mama scheinen ihm zu schaffen machen..
    dass er über viele dinge nachdenkt ist ja grundsätzlich ja ganz ok...
    allerdings so scheint es belastet das eure Beziehung..
    es wäre wichtig herauszufinden was der grund seiner Unzufriedenheit ist.
    vor allem aber was man tun kann um das Problem zu beseitigen.
    das sollte geschehn bevor ihr zusammen zieht da es sonnst sein kann dass ihr in eurer Beziehung grosse Probleme habt.
    dass du einen Psychologen aufsuchen willst mit dem du über deine Probleme reden kannst find ich sehr gut.
    vor allem wäre hier auch zu klären warum du solche verlustängste hast und wieso du deswegen so klammerst.
    für solche Ängste gibt's meist eine Ursache und die gilt es zu ergründen.
    vielleicht sollte dein Partner sich auch überlegen professionelle hilfe anzunehmen ...
    Psychologen kennen sich mit diesen dingen aus und wissen was zu tun ist.
    du kannst deinem Partner dabei unterstützen...für ihn da sein...das ist was ihm wirklich helfen kann.
    wenn du möchtest können wir gerne weiterhin in kontakt bleiben.
    ich wünsche euch alles gute.
    lg elli