Kennt sich jemand mit Flugangst aus?

Egal ob Du Liebeskummer, Beziehungsprobleme, Sorgen oder Probleme mit Freunden oder dem Beruf hast, hier bist Du genau richtig. Die Registrierung und Nutzung ist selbstverständlich kostenlos. Doch eines solltest Du vorher noch wissen, wir geben hier nur Tipps aus eigenen Erfahrungen und sind keine Fachleute!
  • Hey zusammen,


    in meiner Familie gibt es ein Problem, und zwar ist es meine kleine Schwester.
    Unsere Eltern wollen mit ihr gemeinsam diesen Sommer eine Reise machen. Bislang sind die Familienurlaube immer per Auto, Zug oder Bus geplant worden, aber weil es nun nach Tunesien gehen soll, haben alle ein Problem. Meine Schwester hat schon seit ihr denken kann eine extreme Flugangst und bekommt schon Atemprobleme, wenn sie ein startendes oder landendes Flugzeug sieht.


    Die Angst vorm Fliegen ist ja einigermaßen verbreitet, soweit man hört, deswegen frage ich mal hier: Kennt sich jemand mit dieser Angst aus und weiß vielleicht sogar, wie man etwas dagegen tun kann?


    Danke :kiss:

  • hallo capricorn!
    es ist natürlich sehr schwierig einen familienurlaub mit dem Flugzeug zu planen wenn es jemanden in der Familie gibt der Flugangst hat.
    zusätzlich erschwerend kommt noch dazu dass deine schwester unter atemproblemen leidet.
    das ist nicht zu unterschätzen..


    lg elli

  • Huhu Capricorn,


    das ist schon schlimm, wenn man so eine irrationale Angst mit sich herum trägt wie deine Schwester! Aber es gibt Atem- und Entspannungstechniken, mit denen man sich in solchen Angstsituationen beruhigen kann. Auch leichte Beruhigungsmittel wie Johanniskraut sollen helfen, habe ich mal von einer Bekannten mit krasser Flugangst gehört.


    Sie hat am Ende ihre Flugangst mit Fakten in den Griff bekommen. Denn es ist statistisch belegt, dass andere Fortbewegungsmittel wie Auto und Zug um einiges gefährlicher sind. Guck mal hier, die statistische Wahrscheinlichkeit bei einem Flugzeugabsturz ums Leben zu kommen liegt bei unter 0,0001 Prozent (Quelle: [Link entfernt] ). Das ist wirklich verschwindend gering!


    Zumal die Regularien zum Thema Sicherheit bei den Airlines tausend mal strenger sind als im Straßenverkehr! Alles wird doppelt und dreifach gecheckt!


    Vielleicht hilft es deiner Schwester, sich das noch mal vor Augen zu halten!?

  • Das Thema Flugangst ist bei meinem Schwester ein riesiges Problem gewesen. :-(


    Sie hatte, im Nachhinein betrachtet, eine so riesige Einschränkung für Reiseziele, dass sogar die Ehe drohte daran zu zerbrechen.
    Zum Glück hat Sie sich mit dem Thema sehr ernsthaft auseinander gesetzt und ihre Flugangst heute komplett im Griff.
    Ich würde sogar behaupten, komplett überwunden. :-)


    Die Lufthansa bietet Kurse gegen Flugangst an, vllt. ist das schon etwas für Dich?
    Meiner Schwester haben 2 Dinge entschieden geholfen.


    Zum einen konnte Sie mit diesem Buch den Grundstein für sich legen. Zum Anderen hat Sie auch den eisernen Willen gehabt, ihre Angst zu besiegen.


    Ganz viel Erfolg und viiiiel Spaß bei Deinen neuen Urlaubszielen :-)


    lg

  • ich danke euch für diese Tipps. Ich bin zwar selber nicht betroffen aber in der Verwandschaft gab es neulich einen Vorfall. Tante war mit meiner Cousine schon so gut wie im Flieger, es sollte hier [Link entfernt] nach Kenia gehen. Keiner wusste das die Flugangst besteht, weil sie zum ersten mal per Flieger reisen wollten, und plötzlich ging die Panik los. Sie mussten das ganze abbrechen weil nicht abzusehen war ob sie das in der Luft im Griff hat. Ich werde die Informationen von hier mal weiterleiten, vielleicht helfen sie ja :-)

  • Ja, ich habe das gleiche Problem mit meinem Mann! Wir fahren daher meistens immer mit dem Auto in den Urlaub und haben mittlerweile unser Lieblingsurlaubsziel in Südtirol gefunden. Seit wir jedes Jahr in das Almhotel Südtirol fahren, vermisse ich weit entfernte Länder allerdings überhaupt nicht mehr. Auf der Seiser Alm haben wir meistens herrliches Wetter und immer tolle Möglichkeiten, etwas zu unternehmen.