14 Jahre Beziehung und ich hab ihn nicht gekannt

Egal ob Du Liebeskummer, Beziehungsprobleme, Sorgen oder Probleme mit Freunden oder dem Beruf hast, hier bist Du genau richtig. Die Registrierung und Nutzung ist selbstverständlich kostenlos. Doch eines solltest Du vorher noch wissen, wir geben hier nur Tipps aus eigenen Erfahrungen und sind keine Fachleute!
  • Hallo ihr Lieben!
    Ich bin verzweifelt, verletzt, entsetzt und einfach nur fassungslos! Ich war insgesamt 14 Jahre mit meinem Mann zusammen, knapp 6 Jahre davon verheiratet und wir haben 2 Kinder (7 und 11 Jahre alt)!
    Am Sonntagabend hat er mir gesagt das er eine Andere hat und ist dann auch sofort zu ihr gezogen! Meine Schwägerin hat über Facebook rausgefunden das er schon eine neue Beziehung führt und hat ihn dann quasi gezwungen es mir zu sagen! Soweit ok, unsere Ehe lief schon länger nicht mehr gut, jeder hat sein eigenes Leben geführt und Liebe war wohl auch nicht mehr viel vorhanden! Aber dann kamen die Folgetage und die haben mich echt zerstört! Meine Nachbarin hat mich zum Kaffee eingeladen und mir erzählt das die jetzige Freundin nicht die erste Frau ist mit der er mich betrügt! Kurz vor der Neuen war er 4 Monate mit einer Bekannten von ihr zusammen, er hat ihr Rosen schicken lassen, hat sie mit Liebesbekundungen vollgemailt und war fast täglich mit ihr im Bett, von einem Tag auf den anderen hat er sie einfach fallen lassen und nie wieder gemeldet! Und so kam nach und nach alles raus...auch vor ihr hatte er immer Affären, zeitweise wurden sogar Affären mit Affären betrogen, manchmal hatte er 3 auf einmal und er hat wirklich JEDE genommen die er gekriegt hat! Und das läuft scheinbar schon so seit wir zusammen sind...also 14 Jahre lang!!! Er war mir nie treu! Mit mir war er natürlich trotzdem auch immer noch im Bett...ohne Verhütung...der hatte nie Kondome und wollte auch keine weil er eine Latexallergie hat...also wird er wohl bei seinen Dutzenden Affären auch nicht verhütet haben! Ich hab jetzt panische Angst vor HIV und Co...! Es ist unglaublich...wer ist dieser Mensch??? Warum hab ich das nicht bemerkt, oder wollte es eher nicht bemerken?! Ich bin am Boden zerstört! Wie kann man sowas nur verarbeiten?
    Ich mein ich könnte ja damit leben dass er sich neu verliebt hat...aber das ist mir echt eine Nummer zu heftig! Ich bin mir sehr sicher das er jetzt nur mit ihr eine offizielle Beziehung eingegangen ist, weil er ertappt worden ist und es nicht mehr abstreiten konnte! Ansonsten hätte er sie auch so lange flach gelegt bis er keinen Bock mehr gehabt hätte und die Nächste gesucht...!
    Und ich sitze brav zu Hause, kümmer mich um die Kinder und alles andere...! Ich kann das gar nicht begreifen! 14 Jahre und er ist mir komplett fremd!
    Ich stehe seit 4 Tagen unter Schock!! Meine ganze Ehe war nur eine Lüge...mehr nicht...krass...

  • Hallo Gast,


    diese gemachten Erfahrungen so schnell und kurz nach einem Ehe-aus zu begreifen ist sehr schwer, ich würde sagen unmöglich.
    Wichtig sind deine Kinder und das DU mental nicht "dauerhaft" in ein tiefes Loch fällst.


    Kümmere dich um deine Kinder!
    Lasse nicht zu das dein "Schmerz", eure Kinder auf irgendeine Art versucht zu beeinflussen.
    Kinder haben ein Feingefühl für eine Situation, sie merken oder spüren sehr schnell welche Person es ehrlich mit ihnen meint und welche nicht.
    Das wiederum könnte zu einem späteren Zeitpunkt und langfristig ein Thema werden.


    Deine Aufgabe besteht jetzt, auch wenn es dir noch so schwer fallen wird, vordringlich bei dem Arzt deines Vertrauens, einen Termin zu machen betreffend eines HIV-Test.
    Auch wenn es dir noch schwer fallen dürfte, solltest Du gleichzeitig den Weg zu einen Rechtsanwalt finden um dir die Rechten und die Pflichten von dir und die deines "Partners" erklären zu lassen.
    Es geht in aller erste Linie um den dir und den Kindern zustehenden Unterhalt, die Übernahme der laufenden Kosten eurer Ausgaben wie eventuell Miete, Kredite, Versicherungen und einiges mehr.


    Jetzt kommt ein schwieriger Teil.
    Manche Menschen müssen viel reden um diese erlebten Geschichten zu verarbeiten.
    Gehörst Du dazu, solltest Du gleichzeitig einen Psychologen in Anspruch nehmen.
    Andere wiederum, führen ein sogenanntes Tagebuch.
    Sie schreiben ihre Gedanken, ihre Erlebnisse, ihre Gefühle darin auf, um den Wandel ihrer Person, ihrer Gedanken betreffend jederzeit nachschlagen zu können.
    Sehe dich nicht als eine Art Roboter an, so ganz nach dem Thema "diese zeit" wird schon irgendwie vorbei gehen.
    Du solltest dich jetzt auch um dich als Mensch kümmern, "vergrabe" dich nicht zuhause.
    Für die Psyche, solltest Du vielleicht etwas "Sport" machen.


    Es werden noch einige unerwartete Themen auf dich zukommen.
    Ich kann dir nur den Rat geben, keine Panikattacken zuzulassen.
    Vieles löst die "Zeit" und vieles wird gelöst werden.


    Ich wünsche dir viel Energie und Ausgeglichenheit.



    Gerne stehe ich dir für weitere Post zu Verfügung.




    Liebe Grüße - Patrick

    Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

  • Hallo Gast


    Im großen und Ganzen schließe ich mich Patrik an.

    Tue erst mal das was du sowieso tun musst. (Kinder, Check beim Arzt, Anwalt, Psychologe.........)


    Ich habe noch 2 Ergänzungen:


    1.) Um die Kinder aus dem Ganzen raus zu halten, ist eine gute Antwort, wenn Sie nachfragen

    "das sind Erwachsenenprobleme, das verstehst Du nicht." (hab ich von einem Kinderpsychologen, funktioniert super)


    2.) Mach dich mal nicht selbst fertig. Du weißt das alles aus Erzählungen. Du weißt nicht, wie viel Wahrheit dahinter steckt.


    Ich wurde selbst mal Opfer solcher Gerüchte!!

    Vor einigen Jahren hatte ich eine Partnerin, die mir erzählt hat, dass Sie eindringlich vor mir gewarnt wurde.

    (gleich von mehreren Frauen! die alle gesehen haben, was für ein Casanova ich bin)

    "Ich hätte ständig eine neue Frau, ich würde in der Woche mit 2-3 verschiedenen Frauen Sex haben, etc."


    Real war ich in der fraglichen Zeit (ca, 2 Jahre) Single.

    Ich hatte ca. 15 Dates (in 2 Jahren!!!) und nur Eines führte es zu mehr. Bei allen anderen Dates blieb es bei einem Abendessen.


    Die Erzählung war: 2 Jahre, jede Woche 2-3 verschiedene Frauen im Bett (52x2x2,5= 260 Frauen)

    Die Realität war: 2 Jahre, 15x Essen gehen eine Frau im Bett


    Also da ist ein Unterschied zwischen 1 und 260.


    Glaub mal nicht alles!

  • Hallo Gast,


    da deine Post schon einige Tage alt ist, wollte ich mich bei dir melden.

    Wie geht es dir?

    Möchtest Du vielleicht über deine momentane Situation, Gefühle posten?



    Stehe dir gerne für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.



    Liebe Grüße - Patrick

    Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)