Egal ob Du Liebeskummer, Beziehungsprobleme, Sorgen oder Probleme mit Freunden oder dem Beruf hast, hier bist Du genau richtig. Die Registrierung und Nutzung ist selbstverständlich kostenlos. Doch eines solltest Du vorher noch wissen, wir geben hier nur Tipps aus eigenen Erfahrungen und sind keine Fachleute!
  • Ich war gestern beim Frauenarzt wegen zwichenblutungen. Er hat gesehen, dass schleimhaut auf den muttermund gewandert ist und dies Blutungen hervorruft. Das wäre nicht so schlimm. Aber nebenbei erwähnte er noch, dass er einen Knubbel gefunden hätte und hat einen Pap Abstrich gemacht. Jetzt werde ich verrückt vor Sorge :( 7-10 Tage warten

  • Hallo Rose,


    Du hast bis jetzt alles richtig gemacht.

    Dein Frauenarzt hat vorsorglich einen Pap- Test gemacht.

    Dieser Test zeigt den Grund einer Veränderungen im Gebärmutterhals an.

    In Deutschland werden jährlich bei etwa 450.000 Frauen Veränderungen am Gebärmutterhals festgestellt-

    Zu diesen Veränderungen zählen Feigwarzen, Infektionen und Entzündungen


    Diese frauenärztliche Vorsorgeuntersuchung ist ein einfaches wie auch ein hochwertiges Mittel um Zellenveränderungen frühzeitig erkennen und behandeln zu können.

    Sehr oft werden Zellenveränderungen durch Viren hervorgerufen.


    Ängste zu spüren ist keine angenehme Geschichte.

    Der Zeitraum 7-10 Tagen ist aber überblickbar.

    Nur, Du solltest versuchen dich zumindest etwas abzulenken.

    Darf ich dich fragen was Du oder welchem Hobby Du nachgehst?

    Welche Themen, welche Interessen erzeugen in dir eine Nachfrage?

    Hast Du Freunde / Freundinnen dich stundenweise ablenken können?

    Ich weis, es ist leicht geschrieben, aber …….. versuche dich abzulenken!


    Ich kann dir dies nur aus eigenen Erfahrungen posten.


    Möchtest Du posten?


    Gerne stehe ich dir für weiteren Gedankenaustausch zu Verfügung.




    Liebe Grüße - Patrick

    Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

  • Hallo Rose,


    da könnte man fast das folgende Sprichwort verwenden : "Wer solche Freunde hat, benötigt keine Fei...… mehr".


    Mache dir keine unnötigen Gedanken, lt. im Internet veröffentliche Fachstudien, fallen viele Themen unter das Thema "Virus".


    Liest Du eigentlich gerne Bücher?

    oder

    Treibst Du eventuell etwas Sport?

    Gehst Du gerne in die Natur?

    Welche Themen interessieren dich?


    Über weitere Post würde ich mich freuen.



    Liebe Grüße - Patrick

    Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.(Buddha)

  • hallo rose!

    wie Patrick schon geschrieben hat war es wichtig dass du zum Frauenarzt gegangen bist um das abzuklären.

    es kann verschiedene Ursachen haben.

    das Ergebnis wirst du schon in wenigen tagen erhalten.

    es ist verständlich dass du beunruhigt bist..

    vor allem wenn man im Internet oft nachliest was es alls sein kann.

    des solltest echt lassen.

    des bringt nix ausser dassd noch mehr verunsichert wirst.

    aber du kannst jetzt eh nix machen ausser abzuwarten bis du bescheid bekommst.

    dass dich deine Freundinnen ablenken wollen ist eine gute Sache.

    bei gemeinsamen Unternehmungen findest du diese ganz bestimmt.

    je mehr du versuchst dich zu beschäftigen desto besser.

    dann denkst a net mehr so viel daran.

    wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du dich jederzeit per pn melden.

    lg elli

  • das sind tolle hobbies.

    Darf ich fragen welche oldtimer du hast?

    Bei dem schônen wetter kamma tolle ausfahrten machen...

    was das tauchen anbelangt da gibts sicher einige môglichkeiten.

    Lg elli

  • Ein richtiger oldtimer...voll lässig.

    Wenn das wetter so schön ist sollt man des ausnutzen um ausflüge zu machen.

    Vielleicht haben deine freundinnen zeit um mit zu kommen.

    Je mehr leut beinand sind umso lustiger wirds.

    Lgelli

  • Hallo Rose,


    das Allerwichtigste ist in solchen Situationen wirklich, absolut nicht zuzulassen, dass man sich in eine Angst-Spirale hineinziehen lässt. "Kein Übel ist so groß wie die Angst vor dem Übel" (Seneca, römischer Philosoph. Ein sehr wahrer und weiser Ausspruch.


    Ich habe im Lauf meines Lebens derart viele Erfahrungen mit ärztlichen Fehldiagnosen und unnötiger "Panikmache" gemacht (eigene und aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis), dass ich damit ein ganzes Buch füllen könnte. Außerdem weiß ich mittlerweile, dass es für so gut wie jedes Übel, was ein Arzt an mir feststellen kann, einfache und preiswerte Mittel gibt, diese zu beseitigen - abseits von OPs, Medikamenten mit tausend Nebenwirkungen etc.


    Diese Erfahrungen machen einen natürlich dann relativ gelassen bei solchen Dingen. Wenn ich jetzt die Gelegenheit hätte, eine bis zwei paar Stunden mit Dir in einem Cafe zu sitzen und Dir vieles von meinen persönlichen Erfahrungen weiterzugeben, bin sich sicher, dass Du danach mindestens drei Viertel Deiner ganzen Beunruhigung los wärst. Das sprengt natürlich den Rahmen eine solchen Forums.


    Mein Tipp: die beiden Bücher von Dr. Frank Wittig (beides Spiegel-Bestseller, einfach mal googeln). Die könnten Dir nicht nur in der aktuellen Situation helfen, sondern auch für die Zukunft.


    Ich hoffe, ich konnte Dir damit ein bisschen helfen.


    Liebe Grüße

    Josie

  • hast du die Möglichkeit deinen Arzt zu kontaktieren??

    vielleicht hast glück und er ist noch in der Ordination.

    erzähl ihm von deinen Beschwerden und frag íhn wasd machen kannst.

    solltest ihn heut nimma erreichen und dann könntest auf die gynokologie fahren .

    dort wird man dir bestimmt helfen.

    wie ich dir schon geschrieben hab wäre es ganz gut wenn dein mann bescheid wüsste...

    damit er dich unterstützen kann.

    mein Angebot bleibt weiterhin aufrecht.

    lg elli

  • ok..das kann ich verstehn aber womöglich könnte dir ein telefonat mit ihm helfen.

    Damit er dir sagen kann was du tun sollst.

    Das kann dir deine ängste nehmen und du wüsstest was du gegen die schmerzen nehmen kannst.

    Sonnst hast ja vom ganzen wochenend nix und deine famie auch net.

    Es wäre eine option?

    Was meinst du?

    Halt mich bitte weiterhin am laufenden.

    Lg elli

  • Hm ja freitag nachmittag ist es schwer einen arzt zu erreichen.

    Im notfall bliebe nur die klinik.

    Aber da du weder das noch tabletten nehmen willst bleibt dir nix andres über als durchzuhalten.

    Ich hoffe dass die schmerzen zurrück gehn und feine familie dich ein bissl ablenken kann.

    Alles liebe elli