Freundin Flirtet

Egal ob Du Liebeskummer, Beziehungsprobleme, Sorgen oder Probleme mit Freunden oder dem Beruf hast, hier bist Du genau richtig. Die Registrierung und Nutzung ist selbstverständlich kostenlos. Doch eines solltest Du vorher noch wissen, wir geben hier nur Tipps aus eigenen Erfahrungen und sind keine Fachleute!
  • Hallo meine lieben Ich bin (20) M und habe ein etwas komisches Problem.Meine Freundin (19) und ich sind seit 2 Jahren zusammen und bis jetzt lief alles wie es soll ich habe seit 1 Monat aber Extrem schlechte träume die mit der Vergangenheit zu tun haben… Ich habe sie Naja sagen wir auf eine komische Art und weise kennengelernt ein Sommer waren 3 freunde von mir und ich ständig bei einem Kollegen zu Hause der sturmfrei hatte den ganzen Sommer das hieß viel Alkohol und Mädels. Ein Kollege meinte es kommt eine die super ist (im Bett) sie kam dann und hatte auch mit ihm sofort Sex sie kannten sich nur durchs Schreiben nach 2 tagen als sie immer da war hat er mich nach einem dreier gefragt also mein Kollege ich sagte natürlich ja der Abend kam und ich fand es einfach nur komisch und wollte es dann nicht sie kam danach in die Küche und redete mit mir ein führte zum anderen und wir hatten Kontakt und haben uns auch zum Sex getroffen dann erfuhr ich das sie mit jedem Kollegen schon was hatte. Es verging zeit und wir haben uns ineinander verknallt dann haben meine kollegen totale wut bekommen, weil sie ja nur noch mit mir was will daran zerbrich auch unsere Freundschaft aber sie und ich kamen zusammen es störte mich natürlich aber mit der Zeit ging es weg. Jetzt habe ich wie gesagt träume das sie mit dem einen kollegen sex macht ich sehe es vor mir und es stört mich so wurde ich dann paranoid fast jede nacht träume ich sowas also musste ich testen ob sie für einen anderen bereit wäre, weil sie damals ja so viel Sex machte was ja kein Problem ist, aber ich war halt paranoid. So habe ich im Internet jemanden kennengelernt in einem Forum der etwas älter ist 35 aber wirklich gut aussieht und wohlhabend ist und bereit war mir zu helfen ich weiß, dass es viele komisch finden werden ich kann das auch verstehen aber habe ihm gesagt das es okay ist, wenn er sie anbaggert bei der Arbeit um zu gucken wie die Reaktion von ihr ist. Das ist jetzt 2 tage her und er ging in den laden und hat sie nach einem Artikel gefragt und ihr Komplimente gegeben was für schöne Lippen sie hat sie war verlegen und bedankte sich viel mals und sagte, dass er auch ein sehr hübscher Mann ist dann small Talk wie lange sie da arbeitet, was auch genau gestimmt hat und wie alt sie ist alles mögliche hat sie ihm gesagt dann meinte er ich will dich nicht weiter belästigen aus Spaß und hat ihr gesagt das er sehr gerne mit ihr was essen gehen würde oder was trinken als er mir das am Erzählen war ist mir das Herz in die Hose gerutscht. Dann meinte sie das sie sowas eigentlich nicht macht aber für so einen Gentleman gerne und hat ihn von oben bis unten angeguckt dann gab sie ihm die Nummer. Er fragte, ob er schreiben soll oder nicht und ich meinte ja sie hat ihn jetzt gefragt, ob er nach ihrer Arbeit nicht was trinken gehen will und ich habe ihm gesagt das er es machen soll und gucken, wo es hinführt. Jetzt ist meine Frage, ob ich überhaupt das richtige mache? oder ist das krank ich habe mit niemandem mit dem ich drüber reden könnte, weil keiner das alles weiß habe nach Hilfe im Internet gesucht und bin auf die Seite hier gestoßen. Bin echt verzweifelt… Ich freue mich auf Antworten.

  • Hallo,


    also ich weiß nicht ob du hier richtig bist, aber mir fällt auf, dass du recht jung und unerfahren scheinst.


    Gehen wir die Dinge einmal an. Das Problem mit deiner Partnerin ist, dass du weißt, dass sie sehr offen für Sex ist und auch die gängigen Bindungsregeln einer Beziehung bricht. Das hat sie als gegebenen Fakt gesetzt, als ihr euch kennengelernt habt. Daher steht deine Beziehung schon einmal auf einem unsicheren Fundament. Du hast Verlustangst, weil du weißt wie sie das bei deinem Kollegen getan hat, um dann später mit dir zusammen zu kommen. Jetzt fürchtest du, dass du der Nächste bist, der so ersetzt wird. Nun, deswegen ist es wichtig wie man eine Beziehung angeht. Gewisse Dinge zerstören ein Vertrauensverhältnis oder machen sie auch gänzlich unmöglich. Dieser Grundstein liegt nun einmal in eurer Beziehung.


    Tja und was deine Spionageoperation mit dem anderen Kerl angeht, um ihre Treue zu testen, das hängt damit zusammen. Ja, es ist paranoid, aber nicht aus unberechtigtem Grund. Du bist eifersüchtig und leider sieht es für mich wohl so aus, als wäre deine Eifersucht mehr als berechtigt. Ich will dir nicht sagen was du tun sollst, aber ich denke du solltest dich mit dem Gedanken anfreunden, dass du bald wieder Single sein wirst, mal unabhängig was jetzt bei deinem Hinterhalt raus kommt. Entweder betrügt sie dich oder aber du zerstörst die fragile Beziehung durch deine Eifersucht. Die Schwierigkeit ist nämlich, dass sie dir in dem Stadium gar keinen ausreichenden Beweis mehr erbringen kann. Selbst, wenn sie mit dem anderen nur einen Kaffee trinken geht und über Gott und die Welt redet, du wirst immer Zweifel haben und so lange suchen bis du Gründe findest. Die Basis ist einfach faul.


    Nun und da solltest du vielleicht mal deine Gedanken ansetzen. Überleg dir eine Herangehensweise und welche Eigenschaften ein Mädchen für dich haben muss. Kleiner Tipp, es ist nicht primär das Aussehen.