Beiträge von Donna

    Ja sicherlich können wir ein schönes Leben führen. Nur man kann nichröt auf mehreren Partys gleichzeitig tanzen oder mit anderen Worten ich muss erst die Baustelle beheben, bevor ich mich einer anderen zuwende

    Meine Eltern sind vor ein paar Jahren gestorben und jetzt vor kurzem meine Oma, bei der ich gelebt habe. Sie war die einzigste Bezugspeeson, die ich noch hatte. Jetzt bin ich alleine

    Vielleicht bin ich gerade nicht bereit dazu. Veratehst du das nicht. Ich weiß, gesundheitlich ist es besser abzunehmen, aber ich habe gerade andere Dinge zu verarbeiten.

    Berolina Ja nur Magen OP ist zu wenig, aber in der Klinik würde es nicht nur um die OP gehen, Psychotherapie, Ernährungsberatung usw.


    Anna Ich denke, dass ich es nicht schaffe, weil ich es körperlich nicht kann

    Berolina es ist schön für dich dass du die Serie gerne schaust. Dem einen hilft es dem anderen nicht. Ich muss mir die Leute nicht im Fernsehen angucken, ich bi selber betroffen.

    Anna, ehrlich gesagt ja, es fällt mir schwer etwas zu machen. Weil ich das Gefühl habe nichts gut zu können und vieles hat mit Bewegung zu tun, das mir schwer fällt.

    Im Moment fühle ich mich halt so alkeine. Ich habe niemanden mehr. Irgendwas zu machen bedeutet für mich ein Kraftakt. Von zu Hause ins Pflegeheim hat mich ein Schwerlasttransport gebracht, weil ich sinst nirgends reinpasse und es musste das Haus aufgemauert werden, weil ich nicht durch die Tür gepasst habe. Mir war das peinlich und die Leute haben alke geguckt. Wir soll ich in eine Klinik kommen oder zu einem Arzt?

    Das ist mehr plastische Chirurgie. Da kenbe ich mich nicht so aus und ich glaube in dem Bereich in dem ich bin, machen fie das glaube ich nicht. Das macht dann eher das Modepüppchen, das 1-2kg zu viel hat.

    Mittlerweile wiege ich über 300kg. Die Ärzt haben gesagt, dass wäre zu risikoreich und wenn würden sie es erst machen, wenn ich unter 300kg komme.

    Ja es ist schwierig abzunehmen, vor allem mit so einem Gewicht. Ich kann mich kaum noch bewegen. Selbst wenn ich mich anders hinlegen möchte brauche ich Hilfe. Mehrere Pfleger kümmern sich um mich, weil ich so schwer bin. Es ist mir so peinlich. Es frustet mich noch mehr von fremden Menschen so versorgt zu werden.

    Hallo,


    Ja ich habe nochmal nachgefragt. Nur mittlerweile habe ich noch weiter zugenommen und mein Gewicht ist zu groß um eine Operation zu machen. Es ist schwierig für mich abzunehmen, weil ich nicht mehr gehen kann und bettlägerig geworden bin. Mittlerweile lebe ich in einem Pflegeheim für Übergewichtige.

    Jetzt bin ich alleine und habe gar keinen mehr. Ich weiß, es ist auch nicht gut fürdie Gesundheit, dass ich so dick bin. Aber ich weiß nicht, ich habe mich irgendwie aufgegeben.

    Sorry, so meinte ich das gar nicht, nur ich habe es oft von anderenLeuten gehört, ohne das sie selber irgendeine Ahnung haben oder irgendwelche

    Standartsprüche zu sagen ohne wirklich die Hintergründe zu wissen. Unf einfach so dahinzu sagen ohn genau zu wissen warum etwas ist so wie es ist

    Nein ich habe mit keinem Psychologen gesprochen.

    In wie weit soll mir die Sendung helfen? Dass ich andere dicke Menschen sehe? Ich weiß wie es ist mit do viel Kilo, da brauche ich nicht fernsehen zu gucken. Tut mir leid, wenn ich dass so sage ist aber so, wie wenn man sagt Ess eingach weniger. Ich weiß, dass ich dick bin und was für Einschränkungen ich habe.

    Hallo,


    Es ist einige Zeit vergangen. Und Corona kam dazwischen, sodass das mit der Klinik erstmal nichts wurde.

    Dann ist meine Oma gestorben, bei der ich gewohnt habe. Ich bin jetzt komplett alleine. Naja so stimmt es auch nicht, ich habe eine Pflegerin, die mich versorgt und Tag und Nacht da ist, weil ich alleine gar nicht mehr klar komme.

    Durch die ganzen Sachen, die so passiert sind habe ich weiter zugenommen. Mittlerweile kann ich nicht mehr Stehen und bin die ganze Zeit nur im Bett.

    Um in die Klinik zu gehen fühle ich mich gerade nicht in der Lage. Ich habe die letzte Bezugsperson verloren, die ich hatte.

    Hallo Patrick,


    Mein Hausarzt muss nochmal vorbei kommen und mir eine Einweisung für die Klinik und ein Transportschein für dahin geben.

    Ich kann nicht alleine abnehmen und ich bin so schwer, dass ich mich kaum bewegen kann. Jede Bewegung ist anstrengend und schmerzt.

    Bekomme da in der Klinik Anwendungen und Magenverkleinerung. Bei dem massiven Gewicht was ich habe, würde es Jahre dauern bis ich auf ein normales Gewicht komme.

    Hallo Patrick,


    Der Arzt hat gesagt, dass ich in eine Klinik gehen soll die darauf spezialisiert sind solche Patienten mit sehr viel Gewicht zu behandeln, so dass ich Psychotherapie, Ernährungsberatung, Magenverkleinerung bekomme.


    Donna