Beiträge von Sabrina

    „Damit will ich lieber niemanden belasten…“ - Wie können wir lernen, über psychische Probleme und Erkrankungen zu sprechen?


    Wir führen aktuell eine Studie zum Thema Sprechen über psychische Belastungen und Erkrankungen durch, und suchen Personen, die uns helfen, besser zu verstehen, welche Gedanken, Bedürfnisse und Ängste beim Sprechen über die eigene psychische Belastung oder Erkrankung bedeutsam sind.


    Daher suchen wir Teilnehmer*innen, die sich im letzten Jahr aus unterschiedlichsten Gründen (z.B. Arbeitssituation, Beziehungsschwierigkeiten, eigene Erkrankung oder Erkrankung in der Familie) psychisch besonders belastet gefühlt haben, oder im letzten Jahr von einer psychischen Erkrankung (z.B. Depression, Angststörung, Essstörung, Schizophrenie oder andere Störungen etc.) betroffen gewesen sind, oder aktuell unter einer solchen leiden.



    Die Studie wird online durchgeführt und dauert ca. 10-15 Minuten. Dabei werden Sie mittels Fragebögen anonymisiert dazu befragt, als wie belastend Sie Ihre aktuelle Lebenssituation wahrnehmen, ob und wie Sie mit anderen darüber ins Gespräch kommen konnten und wie sich dies auf Ihr soziales Umfeld auswirkt. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt! Bei Interesse kann man an einer Verlosung von insgesamt 20 Gutscheinen im Wert von je 10 Euro teilnehmen.



    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie teilnehmen - und sind dankbar um Ihr Wissen und Ihre Hilfe!


    Der Link zur Studie:

    https://www.survey.klinische.psychologie.uni-kiel.de/index.php/971291?lang=de


    Bei Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie mich gerne unter folgender E-Mail-Adresse: stu205714@mail.uni-kiel.de

    Sabrina Pfefferle